Was ist ein Zolltarif?

Ein Zolltarif ist eine Steuer, die von einer Regierung auf Waren festgesetzt, die über eine Grenzeüberfahrt oder -hafen verschoben. Zolltarife gewöhnlich zutreffen nicht auf inländische Waren e. Die Gebühr, die für einen Zolltarif erhoben, unterscheidet von Land zu Land. Während Zolltarife normalerweise für jedes gute schwanken, festgesetzt die meisten Tarife als Prozentsatz des good’s angegebenen Gesamtwertes nen.

Waren, die Querinternationale Grenzen gewöhnlich abhängig von zollamtlichen Untersuchungen sind. Wenn ein gutes zu einem Hafen oder einer Grenzüberschreitung kommt, überprüft ein Zollbeamter sie im Allgemeinen. Er oder sie erheben dann alle anwendbaren Zolltarife. Ein gutes kann nicht über einem Hafen oder einer Grenzüberschreitung getragen werden, bis der Zolltarif gezahlt worden. Einige Einzelpersonen suchen, Zolltarife zu zahlen zu vermeiden, indem sie illegal Waren über internationalen Grenzen schmuggeln.

Der meiste Landgebrauch harmonisierte Tarifzeitpläne, um die Menge der Steuern festzustellen, die auf importierten Produkten festgesetzt. Ein allgemein verwendeter Standard ist die harmonisierte Gebrauchsgut-Beschreibung und das Kodierungssystem, das durch die Weltgewohnheits-Organisation aufrechterhalten. Dieses System ist international genormt und es verwendet Namen und Zahlen für die Klassifizierung der gehandelten Produkte. Wenn man die Menge eines Überseezolltarifs auswertet, sollten country-specific Tarifrichtlinien wiederholt werden.

Ein Zolltarif kann einen Importtarif und einen Exporttarif umfassen. Ein Importtarif ist eine Steuer, die auf Produkten erhoben oder Waren, die ein Land kommen, während ein Exporttarif eine Steuer ist, die Produkten auferlegt oder Waren, die das Land verlassen. Exporttarifen festgesetzt normalerweise kleiner häufig als Importtarife als.

Länder können Zolltarife aus politischen Gründen auferlegen. Ein Hauptgrund ist, inländische Waren vor fremder Konkurrenz zu schützen. Z.B. wenn ein Land glaubt, erfährt ein Produkt bedeutende fremde Konkurrenz, das Land kann einen Zolltarif allen möglichen importierten Versionen des Produktes auferlegen. Der Tarif kann helfen, die Zahl den importierten Produkten zu begrenzen, die in ein Land von anderen Nationen geholt. Infolgedessen kann das Inlandsprodukt weniger teuer und wahrscheinlicher werden, von den Verbrauchern gekauft zu werden.

Zolltarife können ökonomische Auswirkungen auf Länder haben. Länder, die die Tarife haben, die ihnen auferlegt, können Arbeitsplatzverluste verwirklichen, wenn ihre Geschäfte nicht mehr sind, in den Auslandsmärkten zu konkurrieren. Einerseits können inländische Produzenten in einem Land, das einen Tarif auferlegt, fördern, weil Konkurrenz verringert. Dieses Drehbuches können Preise und Verkäufe auch erhöhen. Obgleich dieses für das Tarif-imponierende Land vorteilhaft scheinen kann, können private Verbraucher höhere Preise oben zahlen schließlich beenden.