Was ist ein ernstes Feld?

Ein ernstes Feld ist ein prähistorischer ernster Aufstellungsort, obgleich einige Leute das Ausdruck “grave field† benutzen, um sich auf die Beerdigungsaufstellungsorte zu beziehen, die wie das 6. Jahrhundert CER so neu sind. Ernste Felder kommen in eine große Vielfalt der Arten, Formen und der Größen, obgleich die meisten externen Markierungen des Mangels, jede, weil Gräber unmarkiert durch Präferenz gelassen wurden oder weil die Markierungen weg mit Zeit entfernt worden oder getragen worden sind. Archäologen genießen, ernste Felder zu betrachten, weil sie Pakete Informationen über die Kulturen zur Verfügung stellen können, die sie mit verbunden sind, da die Weise, dass Leute ihre Toten behandeln, häufig ein sehr wichtiger Teil ihrer Kultur ist.

Die frühesten ernsten Felder waren Beerdigungen nur einer Handvoll Leute und vorschlugen, dass Leute kleine Beerdigungsbereiche auf ihren Bauernhöfen oder um ihre Häuser für Familienmitglieder beibehielten. Die einzelnen Gräber der hohen Mitglieder der Gesellschaft sind auch entdeckt worden und vorgeschlagen, dass penible Beerdigung als besonders wichtig zu den Leuten des Wertes in vielen frühen menschlichen Gesellschaften galt. Im Laufe der Zeit fing das ernste Feld an zu entwickeln, und ernste Felder fingen an, weg von bevölkerten Bereichen sich zu befinden, und dem Gebrauch von der Gemeinschaft als Ganzes eingeweiht zu werden.

Die einfachste Art des ernsten Feldes ist einfach ein Reihenfeld, in dem Leute nebeneinander begraben werden. Ernste Felder können begrabene Urnen Asche, Grabhügel und Wellengräber auch enthalten. Mit Jahrhunderten der Zeit, kann ein ernstes Feld schwierig werden zu finden; Aushöhlungen müssen sehr achtgeben, und eine Vielzahl der archäologischen Technologie kann verwendet werden, um ernste Felder zu kennzeichnen und zu erforschen.

Der Buchstabe der Gräber hat radikal in den Jahrhunderten geändert, und manchmal plötzliche Änderungen auf die Art, welche die Toten behandelt werden, können benutzt werden, um kulturelle Änderungen aufzuspüren. Z.B. auf einmal war sie für Bedeckenleute mit einer Zusammenstellung der ernsten Waren für Gebrauch im zukünftigen Leben allgemein, aber diese Gewohnheit blendete in vielen Kulturen, häufig um die Zeit der Christianisierung aus. Die Toten sind auch in einer Vielzahl der Verpackungen und der Behälter von Abschirmrahmen zu Sarkophage begraben worden, die manchmal zur Verfügung stellen kann Anhaltspunkte über, als jemand begraben wurde und was sein oder Sozialrang war.

Ein typisches ernstes Feld ist zum ungeschulten Auge nisht zu unterscheidend, da es Markierungen ermangelt. Einige ernste Felder haben die gewordenen berühmten historischen Aufstellungsorte des Interesses und ziehen Touristen an, die den Bereich erforschen möchten, während andere groß unbeeinträchtigt ausgenommen von neugierige Archäologen gelassen werden. Die Gegenstände, die von den ernsten Feldern entfernt werden, sind häufig an Anzeige an den Museen, für Leute, die einen Blick der Vergangenheit wünschen.