Was ist ein geregistrierter Sozialhauswirt?

Ein geregistrierter Sozialhauswirt (RSL) ist a nicht für Profit, Privatsektororganisation, die erschwingliches Gehäuse zu den Leuten des Vereinigten Königreichs zur Verfügung stellt (UK). Diese Organisationen können Wohnungsunternehmen, Konzerne, Firmen oder Kooperativen sein. Jeder geregistrierte Sozialhauswirt geregistriert mit einer nicht-Abteilungsgefährdeten Einrichtung, (NDPB) die das RSL fördert und reguliert. Eine nicht-Abteilungsgefährdete Einrichtung ist eine allgemeine Organisation, die mit relativer Autonomie läuft, aber ist zur Regierung für seine Tätigkeiten und Politik schließlich verantwortlich.

In Nordirland geregistriert jeder geregistrierte Sozialhauswirt mit dem Nordirland-Gehäuse-Hauptleiter, in Schottland registrieren sie mit Gemeinschaften Schottland, in Wales registrieren sie mit dem Waliser und Register im England-RSLs mit den Nachfolgern des Wohnungsunternehmens. 2008 unterteilt das Wohnungsunternehmen in zwei verschiedene Körper dene: die Pächter-Service-Berechtigung (TSA), zum von Regelung zu behandeln und die Häuser und die Gemeinschaftsagentur (HCA), um Finanzierungs- und Regenerationsprojekte zu handhaben. Ein geregistrierter Sozialhauswirt kann private Kapital aufbringen und Bewilligungen beantragen, um neue Häuser zu errichten, tut Regenerationsprojekte oder investiert auf Lager. Beihilfeanträge kommen zu einem regionalen Wohnungsunternehmenbüro, in dem die verschiedenen RSLs’ Angebote gegen die Notwendigkeiten der Gemeinschaft gewogen.

Das britische Parlament verursachte das Wohnungsunternehmen 1964, um englische Sozialgehäuseversorger zu handhaben. Die Korporation benutzte Geld hauptsächlich vom anerkannten Entwicklungsprogramm (ADP), um seine Rolle als der Grundregelversorger der Kapital für Sozialgehäusedienstleistungen zu füllen. Fast seit seinem Anfang, war die Korporation für das Entwickeln der meisten neuen Häuser und das Zuweisen von Mitteln, um die regionalen Gehäuse-Strategien zu treffen verantwortlich, die durch die regionalen Gehäuse-Bretter festgelegt. Unter der Gehäuse-Verbindungs-Tat von 1985, verbunden das Wohnungsunternehmen auch, Selbstbaugesellschaften zu fördern. Die Gehäuseverbindungen haben zahlende Angestellte, während die unterbringenbretter neigen, viele Freiwilliger, einschließlich Gemeinschaftsmitglieder zu haben, Politiker, und lokale Organisationen.

Als der Mittelstand erweitert in Großbritannien während der industriellen Revolution, gab es eine zunehmennotwendigkeit an den neuen Häusern. Freiwillige Organisationen, die Gehäuseverbindungen wurden, anfingen n, diesmal aufzutreten, den steigenden Bedarf unterzubringen. Sogar noch mehr Steuerung des Wohnungsmarkts gegeben zu den Gehäuseverbindungen während der Thatcher-Ära, als viele Gasthäuser an den Diskonten ausverkauft. Der maßgebliche Wind der Privatisierung anregte auch die Verschiebung von Ratshausaktien zu den privates Gehäuse associations’ Händen s.

Ein geregistrierter Sozialhauswirt ist für fast alle neuen Häuser verantwortlich, die in England seit späten Jahren errichtet. Jede Nation hat seine eigene Dachorganisation, die die Hunderte von RSLs darstellt. In Nordirland ist diese Organisation die Nordirland-Vereinigung der Gehäuse-Verbindungen (NIFHA), in den Wales it’s das Gemeinschaftsgehäuse Cymru (CHC), in den Schottland it’s die schottische Vereinigung der Gehäuse-Verbindungen (SFHA), und in England darstellt die nationale Gehäuse- (NHF)Vereinigung die kleineren Verbindungen en.