Was ist ein harmonisierter Tarif?

Ein harmonisierter Tarif ist der Prozess, durch den die Namen und das Klassifizierungssystem von Tarifen über den Weltmarkt standardisiert werden. Alle Klassifikationverfahren für die Produkte, die zwischen Nationen gehandelt werden, haben die gleichen Beschreibungen, egal wo sie versendet oder geliefert werden. Dies gilt für Importtarife, Exporttarife und allgemeine Zolltarife. Der Prozess wurde durch die Weltgewohnheits-Organisation hergestellt und wird durch 170 Länder gestützt, die international um die Welt handeln. Die tatsächlichen Unterlagen des harmonisierten Tarifsystems werden die harmonisierte Gebrauchsgut-Beschreibung und das Kodierungssystem (HS) genannt.

Wenn Waren von einer Nation an andere geliefert werden, laufen sie einen Prozess von Gewohnheiten durch, um die Produkte im Auge zu behalten und das korrekte Einfuhrvolumen und Exporte festzustellen. Jedem Produkt wird ein Code herausgegeben, der auf dem Produkt beschriftet wird und von den Zollbeamten überprüft. Da das System zwischen Ländern stromlinienförmig ist, bildet es es einfacher, damit beide Parteien die Produkte überprüfen und Aufzeichnungen halten. Im Wesentlichen ist die Schreibarbeit des Exportlandes im Allgemeinen zum Importland identisch.

Mitgliedsstaaten der Weltgewohnheits-Organisation müssen einen Tarifzeitplan mit den Namen und Codes beibehalten, die zu den anderen Nationen identisch sind. Der Zeitplan kann, zwischen Länder etwas schwanken aber muss bestimmten Parametern folgen. HS-Zeitpläne werden unter 21 eindeutigen Abschnitten mit 96 Kapiteln, jedes geteilt, das die harmonisierten Tarife definiert. Es nimmt das grundlegendste Produkt, wie ein auf Holzbasis gutes und bricht es dann unten zu anderen Arten Waren. Z.B. wird ein Brett als ein Einzelteil verzeichnet, aber ein Bettpfosten, der von diesem Brett hergestellt wird, wird weiter definiert und kodiert.

Indem er ein harmonisiertes Tarifsystem verwendet, ist zwischenstaatlicher Handel schwer stromlinienförmig und sicherer gebildet. Zusätzlich zur Herstellung des Prozesses einfacher für beide Parteien, sowie Händler, hilft er auch, das ungültige Handeln von Waren zu verhindern. Einzelteile wie Betäubungsmittel und Waffen werden mit bestimmten Parametern definiert. Dies heißt, dass diese Waren aufgespürt werden, während sie die Ränder durch gesetzmäßige Mittel kreuzen. Wenn ein Produkt erkannt wird, als eins dieses ungültigen Versandes aber behauptet, noch etwas zu sein, ist es bereitwillig identifizierbar.

Eine Hauptsache, die der harmonisierte Tarifprozeß nicht adressiert, ist der Preis für irgendwie gegebenes gutes. Dieses ist, weil es bis zum Land des Exports und zum Land des Importes ist hinsichtlich, welcher Kosten sie nach jedem möglichem gegebenen Produkt setzen möchten. Bestimmte Länder produzieren mehr eines gegebenen Produktes als andere, dadurch siehaben siehaben ein wirksam eingesetztes Interesse, an, mehr für dieses Produkt aufzuladen, das importiert wird. Z.B. ist eins von Slowakei Hauptprodukten Elektronik. Dies heißt, dass es mehr für die Elektronik auflädt, die in die Nation importiert wird, um die Unterbietung seiner eigenen Waren zu verhindern.