Was ist ein harmonisierter Tarifcode?

Ein harmonisierter Tarifcode ist ein Teil der harmonisierten Gebrauchsgut-Beschreibung und des Kodierungssystems, das durch die Weltgewohnheits-Organisation verursacht wurde (WCO). Das System wurde 1988 eingeführt und wird genannt auch das „harmonisierte System.“ Das System wendet eine logische Bezeichnungsmethode an, um Waren in ungefähr 5.000 Warengruppen zu kategorisieren. Mehr als 200 Länder benutzen das System, um Waren mit einem harmonisierten Tarifcode einzustufen. Ab August 2010 wurde das harmonisierte System in mehr als 98 Prozent zwischenstaatlichem Handel benutzt.

Das harmonisierte System wird in numerische Kapitel geordnet, die die Art des Gebrauchsguts kennzeichnen. Ab August 2010 gab es 99 Kapitel. Ein harmonisierter Tarifcode enthält mindestens sechs Stellen. Viele Länder fügen oben vier zusätzlichen Stellen hinzu, um ein bestimmtes Gebrauchsgut ausführlich spezifischeres zu kennzeichnen. Dieses hilft Nationversammlungs-Handelsstatistiken, Monitor gesteuerten Waren und entwickelt Handelspolitiken.

Ein Beispiel von, wie die Systemsarbeiten ein Exporteur sein würden, der den korrekten harmonisierten Tarifcode feststellen muss, um auf Dokumente für einen Versand der rear-view Spiegel zu setzen. Die ersten zwei Stellen eines Codes zeigen das Kapitel an, in dem das Gebrauchsgut eingestuft wird. In diesem Beispiel würde der Exporteur in Kapitel 70, Glas beginnen und Glaswaren, in denen alle Codes mit “70.† beginnen, die folgenden zwei Stellen beziehen auf einem Produkt, das im Kapitel gruppiert. Wenn ein Code mit „7009 anfängt,“ bezieht sich er auf Glasspiegel. Die abschließenden zwei Stellen liefern sogar noch mehr Definition. Ein Code von „700910“ ist für die rear-view Spiegel, die in den Trägern benutzt werden.

Einer der Hauptzwecke Anwendung eines harmonisierten Tarifcodes ist, Übereinstimmung im zwischenstaatlichen Handel sicherzustellen. Die WZO fördert konstante Deutung des harmonisierten Systems. Um Importeure und Exporteure zu unterstützen wenn sie den korrekten harmonisierten Tarifcode feststellt, veröffentlicht die WZO einen Hinweis, der die Erläuterungen, einen vollständigen Satz Richtlinien und Erklärungen genannt wird. Der Ausschuss löst auch erläuternde Widersprüche und Fragen, und er bereitet periodische Änderungen zum harmonisierten System und zu den Erläuterungen vor.

Länder weisen die Zollgebühren zu, die auf dem harmonisierten Tarifcode des Produktes basieren. Importtarife und Exporttarife erzeugen Einkommen für Nationen. Länder verwenden auch Zolltarife, um den Fluss der internationalen Waren zu beeinflussen. Tarife konnten gesenkt werden oder entfernt werden, um Handel mit bestimmten Nationen oder bestimmten Gebrauchsgütern anzuregen. Nationerhöhungtarife, zum des Handels mit bestimmten Ländern als Strafmaßnahme zu entmutigen oder der inländischen Produktion eines Gebrauchsguts zu schützen.