Was ist ein politisches Regime?

Ein politisches Regime ist ein Satz politische Strukturen, die einen Zustand bilden. Ein politisches Regime kann als Regierungsform, Zustandsystem oder politisches System auch bekannt. Das politische Regime des Ausdruckes kann eine spezifische Lehre oder einen Satz auf Lehren innerhalb eines politischen Systems auch manchmal beziehen.

Es gibt viele verschiedenen Arten politisches Regime in der modernen Welt, und viel mehr existiert historisch. Diese reichen vom direkt-demokratischen politischen Regime der Anarchie bis zu totalitären Regimen wie Militärdiktaturen oder Faschismus.

Das politische Regime, dass Amerikaner mit am vertrautesten sind, ist Repräsentativdemokratie. Dieses ist ein politisches Regime, in dem Repräsentanten direkt von der Bürgerschaft gewählt, und diese Repräsentanten dann treffen politische Entscheidungen für die Bevölkerung, mit der Annahme, dass ihre Entscheidungen den Generalwillen der Republik reflektieren. Dieses kann mit einer direkten Demokratie verglichen werden, in der die Bürgerschaft direkt über alle Ausgaben von Bedeutung abstimmt.

Die Republik ist vermutlich die allgemeinste Form des politischen Regimes in der Welt, obgleich sie viele verschiedenen Gestalten annimmt. Republiken bezeichnet häufig im amtlichen Namen des Zustandes und umfassen häufig einen Modifizierfaktor, um irgendeine Art des philosophischen Ideals zu übermitteln, welches das politische Regime hält. Z.B. bekannt Guyana als kooperative Republik, bekannt Vietnam als sozialistische Republik, bekannt Sri Lanka als Democratic sozialistische Republik, bekannt China als People’s Republik, und Nordkorea bekannt als Democratic People’s Republik. Einige Republiken versuchen, der Tatsache zu zeigen, dass sie wirklich die kleineren, halbautonomen Teile bestehen. Die Staaten von Amerika z.B. sagen sehr offenbar, dass sein politisches Regime das einer Gruppe vereinigter Zustandwesen ist. übermittelt Nigeria und Deutschland auch diese Idee, indem sie Bundesrepubliken nennen.

Einige politische Regime sind Reste von einem vergangenen Alter. Luxemburg z.B. bekannt offiziell als großartiges Herzogtum und zurückgeht hinsichtlich einer Zeit zogtum, als es ein Teil der Niederlande als holländische Herrschaft war.

Ein einzigartiges politisches Regime verursacht, während das Britische Imperium anfing, seine Holdings in der Welt loszulassen, worin neugeformte Demokratien als Commonwealths beschrifteten. Obgleich vollständig unabhängig vom Vereinigten Königreich, diesem, behielt Commonwealths nichtsdestoweniger den Sovereign von England als Ehrenstaatsoberhaupt, und nah gehalten mit dem Vereinigten Königreich in Verbindung treten.

Es gibt einige Arten politisches Regime, die mehr in der Theorie als überall in der Welt existieren. Die strenge Leistungsgesellschaft z.B. wo Führer gewählt, gründete auf ihrer Fähigkeit, durch Wahl durch eine Bevölkerung, aber durch irgendeine Form der standardisierten Prüfung nicht notwendigerweise zu führen. Oder ein Corporatocracy, ein populäres politisches Regime in den Zukunftsromanen, in denen Korporationen ihre eigenen souveränen Staaten anordnen.

Andere Arten politisches Regime sind in der modernen Welt selten, aber existieren noch in den Taschen. Theokratien z.B. wie die Regierung von Tibet im Exil oder von Vatikanstadt, in der eine religiöse Figur auch weltliche Befugnis der Regierung bewilligt.

Im Allgemeinen damit ein politisches Regime überlebt, muss sie entweder eine starke Vollmacht von seinen Leuten haben, oder ein starkes Militär konnte Meinungsverschiedenheit von seiner Bevölkerung unterdrücken. Politische Regime, dass aus welchem Grund auch immer don’t die Bevölkerung erfüllen, wie die kommunistischen politischen Regime vieler Ostblockländer, nachgeben schließlich zu den neuen politischen Regimen hen. Im Ende ist die it’s, die unmöglich sind, wenn überhaupt ein politisches Regime zu sagen, besser oder schlechter als andere, und der Regenbogen der politischen Regime scheint, ständig verschiebend und entwickelnd zu sein.