Was ist eine Einteilungs-Erlaubnis?

Eine Einteilungserlaubnis ist ein Dokument, das umreißt, wie menschliche Überreste entledigt. Z.B. wenn Mary Jones in einen Kirchhof eingeäschert werden und zerstreut werden soll, lesen die Einteilungserlaubnis für sie Überreste “cremation und das Zerstreuen am generischen Kirchhof State.† A in der Einteilungserlaubnis angefordert in den meisten Bereichen s, bevor Leute mit der Einteilung der menschlichen Überreste fortfahren können und das Dokument auf Akte mit einer Gesundheitsabteilung oder einem Standesbeamten der lebenswichtigen Aufzeichnungen bleiben muss.

Gewöhnlich zwecks eine Einteilungserlaubnis zu empfangen, müssen Leute zum Büro des öffentlichen Gesundheitswesens mit der Sterbeurkunde für das gestorbene gehen. Wenn die Sterbeurkunde angenommen, kann die Einteilungserlaubnis ergänzt werden. Sobald die Einteilungserlaubnis ergänzt, autorisiert sie auch den Transport der Überreste zu ihrem Endenbestimmungsort, der auf der Einteilungserlaubnis angezeigt werden muss.

In einigen Teilen der Welt, es vorziehen Trauernde, den Details der Behandlung des Körpers einen Begräbnis- Direktor zu überlassen. In diesen Fällen kümmert der Begräbnis- Direktor um Sichern der Sterbeurkunde und Archivierung für eine Einteilungserlaubnis. Weil Begräbnis- Direktoren viel Erfahrung in diesem Feld haben, können sie die Aufgabe einem Minimum Getue gewöhnlich schnell und mit erfüllen und garantieren, dass der Körper sofort begraben werden kann.

Jedoch in vielen Bereichen, können Leute, die für ihr interessieren möchten, eigene Tote so tun, solange sie die passende Schreibarbeit ergänzen. In den Bereichen, in denen Leute für gestorbene Familienmitglieder interessieren möchten, kann es eine gute Idee sein, die Verwaltungsdetails vorzeitig zu erforschen, um zu garantieren, dass es keine Baumstümpfe zu der Zeit des Todes gibt, und er kann helfen, Kontakt an der Gesundheitsabteilung herzustellen, weil Beamte mit der Bearbeitung der Sterbeurkunden nicht vertraut sein können und Einteilung im Interesse auf Einzelpersonen ermöglicht.

Eine typische Einteilungserlaubnis unterzeichnet entweder vom Begräbnis- Direktor, der die Einteilung behandeln, oder vom Familienmitglied, das Gebühr der Situation genommen. Sie einschließt den vollständigen Namen des Erblassers zusammen mit seinen oder Geburtsdaten und Tod und Position des Todes nd. Der relevante Kasten betreffend die Weise der Einteilung überprüft, und die Person, die die Erlaubnis auch ergänzt, ergänzt die Position, in der die Einteilung stattzufinden ist. Wenn der Körper aus dem Zustand oder der Provinz heraus versendet werden soll, angezeigt dieses auch, mit Beamten am Endenbestimmungsort n, der die Einteilungserlaubnis ehrt, wenn der Erblasser ankommt.