Was ist eine Kavallerie?

Eine Kavallerie ist eine militärische Streitkraft, die an zu Pferde angebracht. Historisch spielten Kavallerien eine wichtige Rolle in vielen Konflikten und in der Einrichtung der Kolonien. In der modernen Ära verwendet das Wort, um ein Licht und extrem eine bewegliche militärische Streitkraft zu beschreiben, die viele der gleichen Funktionen wie eine historische Kavallerie dient. Viel Militär behält auch eine geringe Anzahl ausgebildete Pferde und Soldaten für zeremonielle Funktionen.

Das Wort kommt vom lateinischen caballus, für “horse.† in Frankreich, es entwickelte in cavaliere, in einen erfahrenen Reiter und in Kämpfer, und als das Wort ins Englische angenommen, wurde es “cavalry.† dort war drei grundlegende Kategorien Kavallerie: Licht, schwer und Bogenschütze. Helle Kavallerie ritt mit minimaler Rüstung und hatte einen Fokus auf Mobilität und Geschwindigkeit. Schwere Kavallerie benutzte die schwerere Rüstung, entworfen für Wirksamkeit im Kampf, während Bogenschützen Bögen und Pfeile benutzten. Einige Armeen hatten auch eine Lanzeabteilung, eine Kavallerie, die mit Lanzen ritt.

Die Ursprung der Kavallerie sind alt. Krieger auf Pferderuecken dokumentiert worden jahrhundertelang. In The Middle East, in der Entwicklung der Sattel und der Steigbügel, zum der Pferde zu steuern geführt zu die weit verbreitete Annahme der Pferde für Militärgebrauch und die Tendenz verbreitet zu Europa. hatten altes Griechenland und Rom Kavalleriekräfte, die gegen einen nicht montierten Feind verheerend sein konnten. Die Pferde, die für Kavallerie benutzt, geschwankt durch die Jahrhunderte, abhängig von Region und Tendenzen in der Rüstung, aber sie neigen, beweglich, und schroff zu sein stark.

Zusätzlich zum Fahren auf das Schlachtfeld, die Kavallerietruppen auch teilgenommen in der Intelligenzversammlung und an der Ausnutzung von Schwächen nach feindlichen Grundsätzen. Using die Pferde, zum eines festen Keils herzustellen, konnten Mitglieder der Kavallerie Linien oben unterbrechen und Soldaten zu Fuß demoralisieren. Kavallerie könnte die Gestalt der Dragoner, Truppen auch annehmen, die zum Kampf ritten, aber zu Fuß gekämpft. Dragoner waren die in hohem Grade beweglichen Schlagkräfte, organisiert wie Infanterie mit den schnellen Schlagfähigkeiten der Kavallerie.

Während das 19. Jahrhundert in das 20. transitioned, anfing es s, offensichtlich zu werden, dass die Kavallerie überholt sein konnte. Durch den ersten Weltkrieg gebildet dieses klar. Kavallerietruppen waren nicht gegen automatische Waffen, Gruben und andere Waffen wirkungsvoll, die im Krieg am meisten benutzt waren. Zu fortzufahren, Kavallerietruppen zu verwenden gewesen sein mit Selbstmord gleichwertig. Infolgedessen eingestellt der Gebrauch der Kavallerie im aktiven Kampf lt.

Obgleich die Kavallerie nicht mehr als Pferd angebrachte militärische Einheit existiert, behalten worden die Tradition der Pferd angebrachten Soldaten für Paraden und Berichte. Polizeikräfte fortfahren ien, Pferde auf beinahe gleiche Art und Weise zu benutzen, die Kavallerien taten. Viele des Lichtes und der leistungsfähigen militärischen Einheiten anriefen Kavallerien heute hatten einmal die Pferd angebrachten Soldaten und transitioning zur modernen Ausrüstung wie Hubschraubern, während das Gesicht des Krieges änderte.