Was ist eine Nichtregierungsorganisation?

Eine Nichtregierungsorganisation (NGO) ist eine Art gemeinnützige Organisation, die arbeitet, um menschliches gutes beim separat funktionieren zu fördern von jeder Nationalregierung. Die Definition einer nichtstaatlichen Organisation schwankt etwas von Nation zu Nation, aber die meisten nichtstaatlichen Organisationen fallen innerhalb dieses Rahmens. Wegen der ein wenig nebligen Definition ist die Gesamtzahl nichtstaatlichen Organisationen weltweit unbekannt, mit einer großen Auswahl der vorhandenen Schätzungen.

Einige nichtstaatliche Organisationen arbeiten mit Regierungen und den Vereinten Nationen, um ihre Enden zu vollenden, wenn bestimmte nichtstaatliche Organisationen Beratungstatus von den Vereinten Nationen bewilligt. Beratungstatus lässt eine nichtstaatliche Organisation das Wissen und die Versorgungsmaterialien der Vereinten Nationen verwenden, um in seinem Bereich der Sachkenntnis effektiv zu arbeiten. Er ermöglicht auch die Vereinten Nationen, eine nichtstaatliche Organisation humanitäre Bemühungen übernehmen zu lassen, wenn die nichtstaatliche Organisation für kompetent, sie zu behandeln gehalten.

Nichtstaatliche Organisationen kommen in alle Formen und in Größen. Die größte nichtstaatliche Organisation ist das internationale rote Kreuz/die rote sichelförmige Gesellschaft, die Gesundheitspflege und Katastrophenhilfe weltweit zur Verfügung stellt. Das rote Kreuz gegründet 1863 und bildete es ein von den älteren nichtstaatlichen Organisationen. Die meisten nichtstaatlichen Organisationen gegründet zur Hälfte zweite des 20. Jahrhunderts, als Bürger beteiligt, dass ihre Regierungen nicht die Bedürfnisse vom armen erfüllten, hungrig, und Kranker wurden. Das rote Kreuz ist ein Beispiel einer internationalen Betriebs-nichtstaatlichen Organisation, eine, die Politik und Verfahren direkt einführt, um lebende Bedingungen zu verbessern. Amnesty International ist ein anderes Beispiel einer nichtstaatlichen Organisation, die mit den Vereinten Nationen und den verschiedenen Regierungen arbeitet, um globale Menschenrechte zu fördern. Amnesty International ist eine internationale Befürwortung nichtstaatliche Organisation, hauptsächlich betroffen mit dem Wecken des Bewusstseins und der Schaffung des politischen Kurswechsels.

Nichtstaatliche Organisationen auch haben normalerweise drei Bereiche, die sie beeinflussen konnten. Gemeinschaftsnichtstaatliche organisationen arbeiten innerhalb eines kleinen regionalen Bereichs, während nationale nichtstaatliche Organisationen an einer nationalen Basis arbeiten. Internationale nichtstaatliche Organisationen, von denen es geschätzten 40.000 2006 gab, arbeiten global, um politischen Kurswechsel zu bewirken und Situationen aus den Grund zu verbessern. Einige nichtstaatliche Organisationen integrieren Betriebe und Befürwortung in ihrer Arbeit.

Einige nichtstaatliche Organisationen haben die großen Etats, die durch eine Vielzahl von Quellen gestützt, während andere mit begrenzter Finanzierung arbeiten. Viele nichtstaatlichen Organisationen herstellen auch Teilhaberschaften mit anderen Organisationen einschließlich die Vereinten Nationen, die Welt-Bank und den Internationalen Währungsfonds en. Diese Teilhaberschaften bilden die nichtstaatlichen Organisationen stärker bei der Garantie, dass die gleiche humanitäre Arbeit nicht zweimal durchgeführt und wertvolle Betriebsmittel konserviert. Nichtstaatliche Organisationen laufen lassen die Tonleiter von den christlichen Organisationen profund zum Atheisten eine, und die Einzelpersonen, die interessiert, an dem Beitragen zur Arbeit einer nichtstaatlichen Organisation t, angeregt, die Organisation zu erforschen, damit sie verstehen, wie Kapital oder Versorgungsmaterialien benutzt.