Was ist eine Planungskommission?

Eine Planungskommission ist eine Gruppe ernannte Beamte, die Stadtplanung beaufsichtigt. Diese Beamten aufgeladen mit steuernwachstum en, fördern ökonomische Gesundheit, und verbessern die Lebensqualität für alle Bürger. Die genaue Organisation und die Aufgaben einer Planungskommission schwanken, abhängig von, wo sie ist, aber im Allgemeinen die Kommission regelmässig trifft, um Ausgaben des Interesses, einschließlich Erlaubnisanwendungen zu betrachten. Diese Sitzungen sind normalerweise zur Öffentlichkeit geöffnet, und allgemeine Anmerkung zu den Stadtplanungsausgaben angeregt t.

Das Konzept der Zivilplanung ist ziemlich alt. Eine der frühesten offenbar geplanten Städte ist in Indien, und obgleich die Stadt jetzt innen Ruinen, die Spuren eines Abwasserkanalsystems und andere Maßnahmen, die ergriffen, um eine gesunde, ist glückliche Stadt herzustellen kann offenbar gesehen werden. Die alten Ägypter, der Grieche und die Römer verwendeten auch Zivilplanung, um ihre Städte auszuarbeiten und annehmbare Grenzen für Neubau und Unternehmen zu betrachten. Während die menschliche Bevölkerung gewachsen, geworden die Ausgabe wichtiger, und viele Nationen um die Welt unterstellen irgendeiner Version einer Planungskommission in ihren Dörfern und Stadt, um zu garantieren, dass Wachstum reguliert.

Die Mitglieder einer Planungskommission ernannt gewöhnlich von den gewählten Beamten wie Stadtratmitgliedern. Jedes Mitglied fungiert unabhängig und sorgfältig festsetzt vorgeschlagene Baugenehmigungen, Abweichungen, Befehle und Bodenordnungänderungen und. Die Mitglieder der Kommission erwartet, mit dem Buchstaben und dem Geist des Gesetzes bei die Notwendigkeit am freien, sorgfältig organisierten Wachstum auch darstellen anzupassen, das langfristig stützbar ist. Während ihrer Sitzungen debattieren die Mitglieder Pro - und - Betrug mit einander, bevor sie eine Ausgabe zu einer Abstimmung holen.

Die Arbeit einer Planungskommission gestützt von einem umfangreichen Personal der Leute wie Ingenieure, Biologen und städtische Planer. Diese Belegschaftsmitglieder analysieren vorgeschlagene Erlaubnis und Änderungen am Gesetz, verursachend berichtet für Mitglieder der Planungskommission Bericht. Diese Reports können Empfehlungen, wie Genehmigen oder Leugnung einer Erlaubnis oder Vorschläge für Weisen auch umfassen, in denen eine Erlaubnis geändert werden könnte, um sie annehmbar zu bilden.

Viele Leute, die Hauptaufbau beschäftigt, sind mit dem Konzept einer Planungskommission vertraut, da Planungskommissionen einen wichtigen Teil des Erlaubnisprozesses bilden. Für Hauptentwicklungen oder ungewöhnliche Strukturen kann die Planungskommission eine lange Zeitspanne von Bedachtsamkeit fordern, um alle Aspekte des vorgeschlagenen Planes zu betrachten. Die Mitglieder konzentrieren normalerweise auf die Förderung des gesunden Wachstums beim Erfüllen der Bedürfnisse der vorhandenen Bevölkerung; eine Planungskommission verweigert eine Erlaubnis, wenn es glaubt, dass es ungültig oder unhaltbar ist, und es anbietet normalerweise Empfehlungen für Wiederunterwerfung t.

Die Auswirkung der Öffentlichkeit auf eine Planungskommission ist sehr wichtig. Mitglieder der Öffentlichkeit angeregt, ihre Ansichten, in Form von Buchstaben und Zeugnis vor der Kommission einzureichen. Öffentliche Versammlungen stattfinden keit, damit die Planungskommission im Transparent arbeitet und die Meinung der Öffentlichkeit aktiv erbeten. Manchmal bekannt öffentliche Versammlungen, um gewalttätig zu erhalten, besonders wenn umstrittene Ausgaben beteiligt sind.