Was ist eine Rum-Reihe?

Während der Verbot-Ära in den Vereinigten Staaten, war eine Rumreihe eine Linie von Schiffe lokalisiertem Offshore, gerade über der Reichweite des Gesetzes hinaus. Diese Schiffe würden ihre alkoholischen Ladungen auf Geschwindigkeitsboote und andere kleine Fertigkeit bringen, bevor sie, zum von mehr Spiritus aufzuheben gingen. Die Schiffe in einer Rumreihe waren von der Küste, besonders in den Regionen nah an internationalen Grenzen manchmal sichtbar, und die Rumreihe wurde ein sehr sichtbares Teil des Verbots für einige Amerikaner.

Das Ausdruck “rum row† wird von der Tatsache abgeleitet, dass die frühesten Schiffe, die Spiritus schmuggeln, hauptsächlich aus den Karibischen Meeren mit Rum kamen. Später kamen die Schiffe, die Whisky und anderen Spiritus transportieren auch, unten aus Kanada, aber der Jargonausdruck war bis dahin umfaßt worden, also wurde er generisch. In etwas Gemeinschaften war die Rumreihe so überall vorhanden, dass Leute auf die Linien der Häuser nahe bei dem Ufer als Rumreihe sich außerdem bezogen, und die Ausdruckleben an im Namen für etwas Entwicklungen entlang der östlichen Meeresküste der Vereinigten Staaten.

Unter der Volstead Tat konnten Leute Spiritus nicht für Verbrauch bilden, transportieren oder verkaufen. Jedoch waren viele Amerikaner nicht bereit, oben trinken zu geben, und sie verbrauchten eine Vielzahl der geschmuggelten und selbst gemachten Produkte. Rumreihen entwickelten, um die Nachfrage nach Alkohol in den Vereinigten Staaten zu nutzen und stellten Spiritus der unterschiedlichen Qualität, häufig zu sehr hohen Preisen bereit. Eine Schattenwirtschaft mit erheblichem Schlag entwickelte sich während des Verbots, mit viel der Profite, die in den Händen einer Handvoll krimineller Hauptpersonen konzentriert wurden.

Die reale Gefahr für Schiffe in einer Rumreihe war, dass die Schnellboote, die benutzt wurden, um Alkohol auf das Ufer zu bringen, begriffen werden konnten und einen Verlust der Ladung und der Mannschaftsmitglieder verursachen. In den frühen Jahren des Verbots, erreichten viele Schmuggler, Sicherung, aber, während amerikanische Gesetzdurchführung schnellere Boote kaufte und mehr Fähigkeiten entwickelte, diesem Risiko auszuweichen, das groß, mit dem Ergebnis einer entsprechenden Preiserhöhung von Spiritus erhöht wurde. Verbesserungen in gebildetem Rum der Gesetzdurchführung auch rudert gefährlicher, als Schiffe, die ihren Arsenalen, um ihre Ladungen zu verteidigen erhöht werden.

Schiffe in einer Rumreihe gingen auch das Risiko von den Leuten angegriffen werden ein, die ihre Ladung stehlen wollten, und Piraterie, Schießereien und Mord waren nicht, besonders in den Bereichen selten, in denen die Rumreihe durch Verbrechenchefs hochstrukturiert war. Außerdem konnten Schiffe nicht unter der Steuerung der kriminellen Organisationen durch Schlüsselschiffe in der Rumreihe gestoppt und gekleidet sein und die hohen Meere einen gefährlichen Platz für einige unternehmungslustige Schmuggler bilden.