Was ist eine nationale Identifikation-Karte?

Eine nationale Identifikation-Karte ist eine Form der Kennzeichnung, normalerweise mit Namen, Abbildung und Adresse (am Minimum) die angefordert, durch Bürger einer bestimmten Nation getragen zu werden. Die US und Großbritannien haben nicht nationale Identifikation-Karten, aber es gegeben anhaltende Diskussion, ob die Implementierung einer nationalen Identifikation-Karte angebrachtes sein konnte die 11. September 2001angriffe in den US gegeben, und einige Terroristenangriffe in Großbritannien.

Es gibt Länder, die ein nationales Identifikation-Kartensystem haben. Viele europäischen Länder und einige Länder in Asien wie Thailand und Malaysia erfordern solche Kennzeichnung. Die Tatsache, dass andere Länder ein Kennzeichnungssystem eingeführt, ist nicht notwendigerweise ein nützliches Argument, wenn sie betrachtet, ob eine nationale Identifikation-Karte in den US oder in Großbritannien angebracht ist.

In den US gewesen das Argument gegen eine nationale Identifikation-Karte althergebracht, und gestützt durch viele in beiden der politischen hauptsächlichParteien. Als Sozialversicherungsnummern zuerst in den dreißiger Jahren zugewiesen, sorgten einige Leute, dass, eine Zahl zuweisend Mittel der Bestimmung und der Spurhaltung einzelne jede werden. Es gegeben einige Vorschläge währenddessen, dass die Sozialversicherungkarte die ursprüngliche Staatsangehöriger Identifikation-Karte war, als Mittel des Siebens durch Leute, die nicht erlaubterweise in den US sein sollen.

Die Debatte beiseite gelegt während einer Zeit, aber als Gebrauch für die erhöhte Sozialversicherungkarte, erklärte Präsident Carter und Reagan Opposition zur werdenen Karte eine nationale Identifikation-Karte. Versuch des Senators Hillary Clinton’s an der Schaffung eines Universalgesundheitspflegeplanes in 1993 bildete den Vorschlag, dem nationale Identifikation-Karten benutzt, um Bürger zu kennzeichnen, also konnten sie Gesundheitspflege empfangen. Dieser Vorschlag zurückgewiesen von einigen Leuten inigen.

Dennoch nach dem massiven Terroristenangriff auf 9/11, erhöhte Angst betreffend die Mittel, durch die Leute als Bürger oder Nichtbürger leicht gekennzeichnet werden konnten. 2005 führte Kongreß die REALE Identifikation-Tat, die strengere Bestimmungen für den Erhalt driver’s genehmigen, die durch alle Zustände benutzt, um Zustandlizenzen herauszugeben oder ZustandAusweiskarten für Non-drivers hinzufügte. Leute kämpften die Annahme dieser Tat auch, manchmal mit großer Vehemenz. Existiert noch Zuwiderhandlung gegen dieses Gesetz in einigen Zuständen.

Viele argumentieren, dass wir einige Formen der nationalen Identifikation-Kartenarten an der richtigen Stelle haben. Sie can’t Arbeit erlaubterweise in den US, ohne Ihre Sozialversicherungsnummer zu geben, und Sie can’t Aktensteuern ohne eine, in den meisten Fällen. Sie auch aren’t fähig, Ihre Kinder auf Steuern zu behaupten, es sei denn sie Sozialversicherungsnummern haben. Versuch, einer Überprüfung, ohne darzustellen driver’s, schreibend genehmigen, ausgenommen in Ihre Bank, und you’ll finden sie sehr schwierig. Sie müssen Kennzeichnung vor Ihnen Brett zeigen eine Fläche und manchmal, selbst wenn Sie eine Kreditkarte benutzen. Dieses tankt das Argument, dass eine nationale Karte, die Bürger kennzeichnet, kein “big deal.† ist

Entgegengesetzte die glauben, dass dem das Erfordern der nationalen Ausweiskarten Regierung oder die inländische Spionage erhöhen kann. Sie können Hitler’s Regime zitieren, in dem alle Juden angefordert, Papiere oder Kennzeichnung zu tragen. Konkurrenten argumentieren auch, dass eine nationale Ausweiskarte Bürgerrechte und das Recht auf Privatsphäre verletzen, und missbrauchen die Absicht der Konstitution.