Was ist kooperativer Föderalismus?

Kooperativer Föderalismus ist ein politisches und Verfassungskonzept, das im frühen - Jahrhundert des Th 20 entwickelt, das die Dezentralisierung der Energie und ein nicht notwendigerweise gleiches Teilen von Regierungsverantwortlichkeiten zwischen Bundes hervorhebt, Zustand und lokale Agenturen und Anstalten. Staatsangehöriger und Landesregierungen anpacken Ausgaben zusammen auf eine kooperative Art und Weise im Vergleich mit einem System e, in dem Politik lokalen Verwaltern durch ein allmächtiges Bundesregime auferlegt.

Infolgedessen sind Staatsangehöriger und Landesregierungen gleichzeitig unabhängig und mit einer Deckung von Funktionen und von Finanzquellen voneinander abhängig, aber es ist schwierig, damit eine Person oder eine Anstalt absolute Macht ansammelt. Zusätzlich zur Verfügung stellt diese Verteilung der Regierung unter kooperativem Föderalismus mehrfache Punkte des Zugangs für die Bürger, die an der Beeinflussung des Zustandes und der Bundesanstalten, der Gesetze und der Politik interessiert.

Kooperativer Föderalismus eingeführt zuerst in den Vereinigten Staaten während der Geschäftsära der Dreißigerjahre ra und infolgedessen verschwand das Verfassungskonzept des Doppelföderalismus fast. Unter Doppelföderalismus bewilligt der US-Nationalregierung eine beschränkte Anzahl Energien mit den souveränen Zuständen anders. Die Zustände betrachtet, so leistungsfähig zu sein, wie die Bundesregierung innerhalb der jeweiligen politischen Bereiche und jede für spezifische Regierungsfunktionen verantwortlich waren, die nicht überschnitten. Zustände mit einem rechtmäßigen Interesse, wenn sie eine Wirtschaft ausdehnten, die auf Sklaverei basiert, beruhten auf Doppelföderalismus, um ihre Ablehnung der Bundesregierungintervention zu stützen.

In der Geschäftsära illustriert kooperativer Föderalismus gut durch Bundessubventionprogramme, die Landesregierungen anregten, die Programme durchzuführen, die vom Nationalkongreß finanziert. Anstatt, ein Programm, die Bundesregierung national aufzuerlegen bedeutende Finanzquellen angeboten, um jeden Zustand zu verleiten, um das Programm am Ort durchzuführen und auszuüben. Das Now annullierte Hilfsmittel für Familien mit abhängigen Kindern (AFDC) ist ein Beispiel eines Subventionprogramms, das 1935 verursacht und durch die US-Abteilung der Gesundheits-und Sozialdienste ausgeübt. AFDC gab den mit niedrigem Einkommenfamilien mit Kindern Finanzhilfe. Jeder Zustand, der war teilzunehmen empfing zusammenpassende Kapital von der Nationalregierung, aber war abhängig von Bundesverordnungen. Subventionprogramme gewöhnlich finanziert und entworfen, von der Bundesregierung aber ausgeübt von teilnehmenLandesregierungen bt.

Es argumentiert worden seit dem, dass kooperativer Föderalismus in den Vereinigten Staaten langsam von einer Reihe Präsidenten der politischen HauptströmungsParteien abgefressen worden - Republikaner und Democrats - die Dispositionsvollmachten der föderativexekutive hinzugefügt. Konkurrenten zu diesem empfanden Expansion des Bundesenergienfürsprechers für die Autonomie und die Hoheit der Landesregierungen, wie in der Constitution’s 10. Änderung beschrieben. Zusätzlich zu den Vereinigten Staaten üben Australien, Kanada und die Europäische Gemeinschaft unter anderen Nationen und politischen Wesen auch Veränderungen des kooperativen Föderalismus.