Was ist politische Wirksamkeit?

Politische Wirksamkeit ist ein Ausdruck, der hauptsächlich in der politischen Theorie verwendet wird und die Diskussion, zum sich der Menge auf der Glauben- und Auswirkungbürger zu beziehen glauben oder glauben, dass sie nach ihrer Regierung haben. Niedrige politische Wirksamkeit zeigt an, dass die Bürger eines Landes wenig Glauben in ihrer Regierung haben und glauben, wie ihre Tätigkeiten wenig oder keine Auswirkung nach den Tätigkeiten ihrer politischen Führer haben. Höhere Niveaus von Wirksamkeit neigen jedoch, anzuzeigen, dass Bürger glauben, dass ihre Regierung tut, was für sie am besten ist und dass die Maßnahmen, die sie auf einer allgemeinen Basis ergreifen, eine positive Auswirkung auf die Regierung haben können. Diese Art der Informationen ist häufig entschlossene durchgehende Wahl und Übersichten, und gepflegt durch Politiker und Nachrichtenrundfunksprecher, um das politische Klima eines Landes oder der Region zu verstehen.

Wenn sie politische Wirksamkeit studieren, neigen Politikwissenschaftler, das Konzept in zwei Formen unterzuteilen: intern und extern. Interne Wirksamkeit beschäftigt, wie eine Person glaubt, dass seine oder Fähigkeiten, Wissen und Fähigkeiten einen Effekt auf dem politischen System haben können. Diese Art von Wirksamkeit zeigt häufig die Wahrscheinlichkeit einer Person an, um Active politisch zu wählen oder zu werden, wie er oder sie glauben, dass was er oder sie anbieten müssen, kann eine Auswirkung auf das politische System wirklich bilden. Während es irgendeine Debatte betreffend die mögliche Kausalität zwischen politischer Wirksamkeit und Wahlbeteiligung gibt, scheint es, eine starke Wechselbeziehung zwischen denen mit höherer interner Wirksamkeit und der Wahrscheinlichkeit geben, damit sie wählen.

Externe politische Wirksamkeit bezieht mit ein, wie eine Person glaubt, dass seine oder Regierung auf seine oder Notwendigkeiten reagiert und wie gut das politische System und die Regierung seine oder Notwendigkeiten und Interessen reflektieren. Diese Art von Wirksamkeit kann sehr viel haben, mit Vertrauen zu tun und zu, welchem Grad eine Person seiner oder Regierungssorgfalt über ihn und den Notwendigkeiten von anderen wie ihm glaubt. Niedrige externe politische Wirksamkeit kann Apathie in Richtung zur Politik oder Regierung und Bürger mit einer Richtung häufig anzeigen, dass die Regierung sie nicht darstellt.

Beide Formen der politischen Wirksamkeit können als Anzeigen der möglichen Wahlbeteiligung, sowie maßgebliche einstellungen gegenüber der Regierung und der Popularität der Anti-einrichtung Bewegungen benutzt werden. Die mit niedrigerer politischer Wirksamkeit neigen, wahrscheinlicher zu sein, Verbesserunganwärter zu stützen, obwohl sie möglicherweise nicht wirklich wählen können, während sie glauben, dass ihre Tätigkeiten nicht wirklich den politischen Prozess beeinflussen. Höhere Wirksamkeit neigt anzuzeigen, denen, die wahrscheinlich wählen, weil sie glauben, sie einen Effekt auf der Regierung haben und den Amtsinhaber stützen kann, da sie wahrscheinlich glauben, dass die Regierung bereits sie effektiv darstellt.