Was mit.einbezogen in kriminelle Mord-Untersuchungen inelle?

Mord ist eine große Tragödie für die Überlebenden des Opfers und der Gesellschaft im Allgemeinen, und er genommen sehr ernst durch Gesetzdurchführung. Morduntersuchungen in die Wege geleitet in jeden misstrauischen Tod, und eine Reihe exakte Schritte gefolgt während der Morduntersuchungen, während Beweis gesammelt und Verdächtige interviewt, damit der Fall zum Gericht erfolgreich geholt werden und verfolgt werden kann. Polizeibeamten, die an den Morduntersuchungen teilnehmen, ausgebildet besonders, damit sie behandeln können und Prozessbeweis, schützen einen Tatort und bezeugen schließlich bei Gericht, wenn notwendig.

Alle Morduntersuchungen beginnen mit dem Mord selbst, der normalerweise von jemand berichtet, das auf das Opfer zufällig stößt. Die Person, die das Opfer findet, gebeten, auf Aufstellungsort und einer Gesetzdurchführungmannschaft zu bleiben kommt zu der Szene, zusammen mit einem Ärzteteam. Die erste Sache, die auf jedem möglichem Mordaufstellungsort auftritt, ist Überprüfung, dass das Opfer wirklich tot ist. Normalerweise ankommen Sanitäter zuerst t, gefolgt vom Untersuchungsrichter, der Tod ausspricht und die Szene zur Gesetzdurchführung umwendet. Zunächst gesetzt ein Offizier verantwortlich für die Morduntersuchung, und er oder sie einstellen über das Sichern der Szene, um Verschmutzung des Beweises herabzusetzen en. Ein verantwortlicher Offizier gehabt normalerweise vorherige Erfahrung mit Morduntersuchungen.

Ein Maschinenbordbuch aller Einzelpersonen auf oder um dem Aufstellungsort hergestellt sofort lt. Normalerweise ist- die medizinische Wartemannschaft, die der Finger und Fuß, zusammen mit allen möglichen Zuschauern gedruckt, damit die Markierungen, die auf der Szene gefunden, bereitwillig gekennzeichnet werden können. Der folgende Schritt für Morduntersuchungen ist, die Szene zu beobachten und zu fotografieren. Nichts verschoben, einschließlich den Körper, bis die Szene völlig aufgeschrieben worden und fotografiert worden, zu garantieren dass nichts verfehlt. Während Mannschaften die Szene fotografieren, setzen sie Umbauten auf Einzelteile, die für Beweis, wie blutbefleckt Kleidung, Waffen und andere Gegenstände von Zinsen auf den Aufstellungsort gesammelt werden sollten.

Während aller Morduntersuchungen achtgeben die Leute auf Aufstellungsort, sehr dass vermeiden, Beweis zufällig zu verschmutzen. Handschuhe und schützende Beuten für Schuhe getragen, und Klagen benutzt, um Kleidung zu bedecken, damit Fasern, Haar und andere Detritus von den Forschern nicht die Szene verschmutzen. Die Szene ist durch die verantwortlichen Offiziere hochstrukturiert, und einmal dokumentiert worden alles, der Prozess des Entfernens des Beweises angefangen. Der Körper ist normalerweise die erste entfernt zu werden Sache; das Büro des Untersuchungsrichters wegnimmt ihn für eine Autopsie n. Zunächst gesammelt Beweis, eingesackt und geschickt zum Verbrechenlabor für Analyse.

Ein wichtiger Teil kriminelle Morduntersuchungen ist menschliche Interaktionen. Nachdem Beweis gesammelt und wiederholt, interviewen Polizeibeamten die Leute, die mit dem Mord beschäftigt gewesen. Manchmal ist ein Fall sehr scharf geschnitten: ein Mann gezeugt seine Frau schießend, z.B. In diesem Fall interviewt der Ehemann, zusammen mit Zeugen, damit Gesetzdurchführung sicherlich sein konnte, die keine Details verfehlt. In anderen Fällen kann die Identität des Angeklagten möglicherweise nicht als klar sein, und eine Untersuchung kann an für eine lange Zeit schleppen, bevor mehr Informationen aufgedeckt, oder der Fall offiziell aufgegeben. Während dieses Zeitraums wird Gesetzdurchführung Anschluss auf den Spitzen, die von den Bürgern gebildet, und Einzelpersonen, die alles über einen Mord wissen, angeregt, mit Gesetzdurchführung in einer Bemühung in Verbindung zu treten, den Verbrecher zur Gerechtigkeit zu holen.