Was sind VOC-Regelungen?

Ein löschbares organisches Mittel (VOC) definiert im Allgemeinen als organisches Mittel, das unter normalen Bedingungen verdunstet oder verdunstet. VOCs sind in den Produkten wie Kraftstoffen, Viehbeständen und Kühlmitteln am meisten benutzt. Trotz ihrer Popularität kann VOCs negative Auswirkungen auf menschliche Gesundheit haben und kann Schaden der Umwelt verursachen. Um des Schutzes willen erlassen viele Länder VOC-Regelungen, um Ausgaben wie Emissionen und Beseitigung zu beschäftigen.

Diese Regelungen neigen, aus einem Land zu anderen groß zu schwanken. Der Teil des Grundes für dieses ist, weil jede Nation normalerweise seine eigene regelnde Definition hat. In den Vereinigten Staaten eingestellt viele der VOC-Regelungen von der KlimaSchutzorganisation (EPA) a-. Zustände können ihre eigenen Definitionen jedoch einstellen und ihre eigenen zusätzlichen VOC-Regelungen entwickeln. Kalifornien gewesen in dieser Hinsicht sehr proaktiv und Standards häufig eingestellt, die durch andere Zustände verwendet.

Eine Art VOC-Regelungen sind Begrenzungen auf der Menge, die in den verschiedenen Produkten, wie Farben und Architekturschichten verwendet werden kann. Irgendein VOC-Begrenzungen fallen unter die BundesLuft-Tat wegen ihres Potenzials, zu den übermäßigen Ozon-Niveaus zu verursachen oder beizutragen, die die nationalen umgebende Luft-Qualitätsstandards verletzen. Ozon ist ein Klimaverschmutzungsstoff, der zum Smog beiträgt.

Der Smog, der von VOCs gefährdet verursacht nicht nur, menschliche Gesundheit, aber er gefährdet auch Pflanzenschutz. Es gefunden worden, dass Bodengleiche-Ozon erhebliche landwirtschaftliche Getreideverluste und -schaden der Wälder verursachen kann. Die EPA durchgeführten Tests und gefunden, dass Architekturschichten ein großer beitragender Faktor zu dieser Art des Schadens waren und dass es folglich wesentlich war, die Menge der Emissionen von dieser Quelle zu begrenzen.

VOC-Regelungen bemühen auch, die Wasserversorgung zu schützen. Das EPA schätzt, dass eine erhebliche Menge Wasser in den US mit VOCs verschmutzt. Benzol, ein Bestandteil des Benzins, verbunden ist mit Anämie und Leukämie. Gehirn, Leber und Lungenflügelschaden können aus Vinylchlorverbindung resultieren, die als Lösungsmittel benutzt. Chloroform, eine Nebenerscheinung von Wasserchlorierung, kann Leber und Niereschaden verursachen.

Da die mögliche Gefahr des Trinkens von VOCs so groß ist, gehalten das EPA es für notwendig, ihre Konzentration im Wasser zu steuern. VOC-Regelungen betreffend Wasser erfordern nicht dieses Wasser sind absolut rein. Eher gelassen Wasser ein maximales verunreinigerniveau haben. Wenn Wasser Konzentrationsniveaus unter Standard dem hat, gilt es im Allgemeinen als sicher zu trinken. Leute geraten stark, besondere Sorgfalt anzuwenden, wenn eine Wasserversorgung zwei VOCs jedoch enthält selbst wenn sie beide unterhalb der maximal zulässigen Konzentration sind.