Was sind die Gnostic Evangelien?

Leser die kanonischen Rechnungsprüfungen des Treffens 4 des neuen Testaments der Bibel des Lebens und des Unterrichts von Jesus, einige Briefe oder Episteln geschrieben hauptsächlich zu den frühen Kirchen und zu einer apokalyptischen Enthüllung der letzten Tage der Masse. Dieses ist nicht zu sagen, dass jene Texte die einzigen im Bestehen waren, als frühe Theologen der christlichen Kirche suchten, den amtlichen biblischen Kanon zu beenden. Andere jetzt bekannte Episteln und Evangelien, als die Apokryphen schließlich für Einbeziehung zurückgewiesen, irgendein, weil sie nicht richtig beglaubigt werden konnten oder sie enthielten die Durchgänge gehalten zu häretisch oder umstritten.

Unter diesen apokryphen Texten sind eine Ansammlung Schreiben, die die Gnostic Evangelien genannt. Die Gnostic Evangelien umfassen die Konten, die angenommen zu anderen durch solche bemerkenswerte Abbildungen wie Judas Iscariot, Maria Magdalena, Mary die Mutter von Jesus, das „Bezweifeln“ des Apostels Thomas und sogar der überlebenden Geschwister des irdischen Jesus selbst geschrieben oder vorgeschrieben. Einige Gnostic Evangelien erwähnen Details von Jesus Kindheit und die Kindheit, die nicht in den kanonischen Evangelien gefunden, während andere Jesus andeuten, abhielt geheime Sitzungen mit ausgesuchten Schülern n, um Ausgaben einer mystischeren Natur zu besprechen.

Die Philosophie von Gnosticism, die die Kreation und die Bewahrung der Gnostic Evangelien förderte, war weit griechischer als judaisch in der Natur. Während Jesus Christus selbst haben kann gewesen ein jüdischer Rabbiner, der zu einem groß jüdischen Publikum predigt, empfehlen die Gnostic Evangelien nachdrücklich, dass er auch andere philosophische Züge des Gedankens, wie Sufism und griechisches Mystizismus umfaßte. Das Gnostic Evangelium z.B., das Thomas zugeschrieben spricht von den geheimen Predigten, die vom „lebenJesus,“ bewirtet, dem einige biblische Gelehrte stattfanden zwischen Jesus Auferstehung und seiner abschließenden Besteigung in Himmel glauben.

Andere Gnostic Evangelien können zu spät geschrieben worden sein weit, zu gelten als aus erster Hand bezogene Konten des Lebens von Jesus, obgleich einige zur selben Zeit wie das Evangelium der Markierung oder des unbekannten „Q wirklich geschrieben worden sein können,“ eine geheimnisvolle frühe Quelle für Evangeliumtexte. Es gibt Theologen, die glauben, dass die kanonischen Evangelien, vom trocken auf Tatsachen beruhenden Evangelium der Markierung zum lyrischeren und emotional-belasteteren Evangelium von John im Laufe der Zeit entwickelt haben können. Die Gnostic Evangelien können andere Versuche gewesen sein, die Lebenereignisse von Jesus zu seinen Nachfolgern zu übermitteln, oder einige können als mehr einer privaten philosophischen Übung von den Gnostic Verfassern geschrieben worden sein.

Aus verschiedenen Gründen angenommen die Gnostic Evangelien nicht durch die christliche Kirche als Teil des amtlichen biblischen Kanons n. Sie sind für das Betrachten als Teil des neuen Testaments Apokryphen, jedoch vorhanden. Interesse an den Gnostic Evangelien gesagt, nach der Freigabe des umstrittenen Buches und des Films exponential gewachsen zu sein Da Vinci Code. Während die Idee des Findens des geheimen Unterrichts oder der versteckten Codes in verbotenen Texten faszinierend klingen kann, enthalten die meisten Gnostic Evangelien nicht die besonders häretischen oder umstrittenen Durchgänge. Einige scheinen, grundlegende christliche Lehren, wie die Kreuzigung von Jesus zu ignorieren, aber wenige gehen gegen das wesentliche Korn der kanonischen Evangelien.

Das Verständnis der Bedeutung der Gnostic Evangelien erfordern weit mehr Zeit und Forschung, als ein Artikel dieses Bereichs vielleicht festsetzen könnte. Ausführliche Diskussionen auf den Gnostic Evangelien und auf der Gnostic Bewegung im Allgemeinen können in den Forschungsbüchern online oder gefunden werden, die in den christlichen Buchhandlungen oder in den well-stocked öffentlichen Bibliotheken vorhanden sind.