Was sind die politischen hauptsächlichParteien in Deutschland?

Es gibt zwei politische Parteien, die offenbar die deutsche politische Landschaft beherrschen: der christdemokratische Anschluss (CDU) und die sozialistische Democratic Partei (SDP). Während es viele anderen politischen Parteien als diese zwei gibt, gibt es drei, die das nähste zur Energie und zur Reichweite des CDU und des SDP, nämlich die freie Democratic Partei, die linke Partei und die Grüns kommen.

Das CDU entwickelte von der Mitte-Partei, die 1870 gebildet. Das CDU ist eine Recht-vonmitte politische Partei und basiert auf nicht konfessionsgebundenen Christ-Idealen. Dementsprechend befürwortet diese politische Partei Umweltschutz und Gleichheit unter Männern, Frauen und Kindern. Bei der Unterstützung einer sozialistischen Marktwirtschaft, sucht das CDU Integration des freien Marktes mit Europäischer Gemeinschaft (EU). Fürsprecher dieser Konservativen für stärkere deutsche Werte und Traditionen, wirtschaftliche Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Der christliche sozialistische Anschluss (CSU) ist Version des Bayerns des CDU. Während die CDU und die CSU unterschiedliche politische Strukturen beibehalten, zusammenarbeiten sie auf der Bundesebene beiten und bilden zusammen die größte politische Partei in Deutschland. Zusammen gekennzeichnet sie als der Anschluss. Während das CDU/CSU Anhänger von vielen Glauben hat, ausgerichtet sie im Allgemeinen mit römischem Katholizismus über Protestantismus, z.B.B. Der Anschluss geworden weniger Christ-fokussiert und gründet im Allgemeinen seine Politik auf Pragmatismus eher als Religion oder Ideologie.

Der SDP, gegründet 1863, ist die älteste politische Partei von Deutschland. Es ist eine linkse Partei, die auf sozialistischen Konzepten zentriert. Während der SDP fortfährt, Sozialideale, wie Verbessern der Rechte der Arbeitskraft zu stützen, annimmt es auch Konzepte des freien Marktes n. Der SDP verlor, Energie während der Naziära aber wieder belebte in der Bundesrepublik Deutschland und vereinigte mit dem unabhängigen SDP in Ostdeutschland 1990. Die Partei fortfuhr, Energie in 1998 unter Gerhard Schroeder zu gewinnen.

Die drei kleinen politischen hauptsächlichParteien umfassen die freie Democratic Partei, ließen Partei und die Grün-Partei. Die freie Democratic Partei hat eine Plattform, die auf eine Wirtschaft des freien Marktes, einzelnen Freiheiten und die Sozialeigenschaften eines Wohlfahrtsstaates konzentriert. Die linke Partei ist eine sozialistische politische Partei mit großer Unterstützung in Ostdeutschland, das ist, wo es ursprüngliche Wurzeln kann gefunden werden ist. Es gilt häufig als eine Protest-Partei und konzentriert auf Arbeitslosenquoten, Gesundheitspflegekosten und workers’ Nutzen. Die Grüns ist eine politische Partei, die auf die Klima- und pazifistischen Ausgaben seit seinem Anfang in den siebziger Jahren konzentriert.