Was sind die verschiedenen Arten von Gesundheits-Politik?

Gesundheitspolitik behandelt sorgfältig und Services für Leute, die unter Geisteskrankheiten leiden. Im Allgemeinen konzentriert Gesundheitspolitik auf Geistesgesundheitspflege und Behandlung, Gehäuse und Gesundheitsparität, die feststellt, wie private Versicherungspläne, ausreichenden Nutzen zur Verfügung zu stellen sind. Geistesgesundheitspflegefürsprecher drängen auf Politikinitiativen, die sicherstellen, dass Gerechtigkeit existiert, um die Lebensqualität für Leute mit Gesundheitsbedingungen zu verbessern. Die meisten Länder haben eine Art Gesundheitspolitik, an der richtigen Stelle dass Mitten auf den Weisentätigkeiten in der Gesundheitsgemeinschaft eingeführt.

Politikinitiativen für Geistesgesundheitspflegedienstleistungen garantieren, dass Leute mit Gesundheitsstörungen gleichen Zugang zur Gesundheitspflegebehandlung und -dienstleistungen empfangen. Diese Gesundheitspolitik versucht, unzulängliche Gesundheitspflege zu beseitigen, die Geisteskrankheit verbittern könnte. Fachleute im Gesundheitsfeld glauben, dass Zugang zu den korrekten Gesundheitspflegebehandlungen eine positive Auswirkung auf bestehende Geistesbedingungen haben kann. Es vorgeschlagen en, dass diese Art von Gesundheitspolitik ein Kontinuum von Sorgfalt für Gesundheitspatienten umfassen.

Regionale Behörden, die Geistesgesundheitspflegepolitikgerät-Versicherungspraxis regeln, die Abdeckung für bestimmte Gesundheitsausgaben verweigern kann. Diese Ablehnung basiert gewöhnlich auf der Klassifizierung von Geistesstörungen als bereits bestehenden Bedingung, die mit der Gesundheitsausgabe zusammenhängt. Gesundheitspflegepolitik für Leute mit Geistesstörungen verschiebt den Fokus auf vorbeugender und langfristiger Sorgfalt, die zu den person’s Gesamtein wohl beitragen kann.

An der Gesundheitspflege gebunden die Art der Gesundheitsbehandlung, die Leute von einer Gesundheitsanlage erwarten können. Politik, die Gesundheitsanlagen innerhalb eines Landwillen regeln, betrifft normalerweise die lebenden Bedingungen in einer Anlage. Mindestanforderungen eingestellt für den Aufbau und die verfügbaren Mittel au, die benötigt, um Behandlung zur Verfügung zu stellen. Ein anderer Aspekt, der im Allgemeinen enthalten ist, ist die Anforderung, dass Gesundheitsfachleute genehmigt und, um korrekte Diagnose und Behandlung für Geisteskrankheiten zur Verfügung zu stellen erfahren sind.

Mangel an Gehäuse gilt als eine grundlegende Sperre zu den Wahrscheinlichkeiten für Verbesserung zu einer person’s Gesundheitsbedingung. Lokale und regionale Hilfsprogramme entworfen gewöhnlich, um Gehäusekosten zu ergänzen. Im Allgemeinen fordert Gesundheitsgehäusepolitik kennzeichnende ausreichende Finanzierung, um sicherzustellen, dass erschwingliches Gehäuse zugänglich ist. Eine Gesundheitspolitik für Gehäuse gilt als wirkungsvoll, wenn andere Stützsysteme vorhanden sind-. In Verbindung mit einer genügenden Gehäusepolitik können unterstützende Dienstleistungen unabhängiges Leben für Leute mit Geistesstörungen anregen.

In den Vereinigten Staaten erfordert die Gesundheits-Paritäts-Tat reichliche Vermögensvorteile in Arbeitgeber-geförderten Gesundheitsplänen für Gesundheitsdienstleistungen. Viele Länder angenommen eine ähnliche Gesundheitspolitik e. Bestimmungen für Gesundheitsnutzen erwartet, um Mengen zu haben, die den Mengen gleich sind, die für medizinische Behandlung zugeteilt. Das Ziel ist, die Begrenzungen in der Finanzanforderung und der Nachbehandlung für Geistesstörungen zu entfernen.