Was sind die vier Stimmungen?

Die vier Stimmungen waren das Mittelstück einer medizinischen Theorie, die humorism genannt, vorgeschlagen von Hippokratese im vierten Jahrhundert BCE. Bis das 19. Jahrhundert beherrschte humorism medizinische Praxis, wenn die Doktoren die meisten Gesundheitsprobleme einer Ungleichheit zuschreiben, in den Stimmungen. Die vier Stimmungen erschienen auch in der moslemischen Medizin und nach Osten verbreiteten nach Indien, in dem sie noch in etwas traditioneller Medizin verwendet. Moderne Ärzte und medizinische Forscher entlarvt fest die Theorie mit vier Stimmungen, obgleich sie einige Vermächtnise zurückgelassen.

Entsprechend der Theorie waren die vier Stimmungen Flüssigkeiten, die im Körper verteilten. Eine Ungleichheit dieser Flüssigkeiten, verursacht durch eine übermäßige Menge oder ein Defizit einer oder mehrerer Stimmungen, verursachen medizinische Probleme. Die Stimmungen der Reihe nach verbunden waren mit den vier Elementen und mit Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und Trockenheit. Using das komplexe System der vier Stimmungen, sollten Ärzte in der Lage sein, herauszufinden, wo das Problem bei ihren Patienten war, und dann konnten sie eine Vielzahl der Werkzeuge verwenden, um die Ungleichheit zu beheben.

Die vier Stimmungen sind: schwarze Galle, gelbe Galle, Phlegma und Blut. Jemand mit einem Überfluss der schwarzen Galle sollte melancholic, während jemand mit zu vieler gelben Galle cholerisch war. Phlemagtische Leute, während Sie vorstellen konnten, hatten zu viel Phlegma in ihren Systemen, während heitere Einzelpersonen einen Überfluss des Bluts hatten.

Korrektur von Ungleichheiten könnte erzielt werden, indem man spezifische Nahrungsmittel aß, die entworfen, um Produktion von einer Stimmung oder von anderen zu fördern. Patienten konnten auch dadurch geblutet werden oder eingezogenes emetics, das veranlaßte sie zu erbrechen, in der Theorie, die ihre Balance von Stimmungen wieder herstellt. Ärzte verwendeten auch Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und Trockenheit, um Ungleichheiten zu behandeln, die Sachen wie heiße Pflaster, das Höhlen und andere geheime medizinische Praxis erklärt.

Während sie zu denen von uns mit dem Nutzen der modernen Medizin verrückt scheinen konnte, genommen die vier Stimmungen sehr ernst bis die 1800s, als Leute anfingen, mehr über den Mechanismus der Krankheit zu erlernen. Die sehr großen Sprünge und die Grenzen, die in den Wissenschaften in den 1800s durchbrannten gebildet im Wesentlichen, die vier Stimmungen recht aus dem Wasser heraus ann und setzten einen Anschlag zu mehr als 2.000 Jahren fehlerhafter medizinischer Praxis.

Während die vier nachgibt, widerlegt worden, diese Theorie von Medizin hat viel Ähnlichkeit mit traditioneller medizinischer Praxis in anderen Kulturen, besonders Asien. Traditionelle Medizin vorschlägt häufig ig, dass Gesundheitsprobleme durch Ungleichheiten im Körper verursacht, der behoben werden muss, und einige traditionelle medizinische Behandlungen sind ziemlich erfolgreich und vorschlagen, dass es etwas Wahrheit zu dieser Idee geben kann.

m von Schwerkraft, Gravitons zu vermitteln, nicht noch ermittelt worden. Schwerkraft ist auch von den anderen Kräften dadurch eindeutig, dass sie nicht noch mit den anderen auf eine rigorose mathematische Art integriert worden. Physiker gesucht nach einer Theorie, um Schwerkraft mit den anderen Kräften für ein Jahrhundert, ohne Glück fast zu vereinheitlichen bis jetzt.