Was sperrt Abstimmung ein?

Das Abstimmungeinsperren ist üblich, das verwendet wird, um die Gültigkeit von Wählerregistrierungen anzufechten. Während es wichtig ist, Wählerrollen von den Leuten zu bereinigen, die umgezogen oder gestorben sind, ist das Abstimmungeinsperren spezifisch häufig benutzt, Minoritäten, Jugend und Leute mit unzulänglicher Ausbildung zu zielen, die möglicherweise nicht ihre Wahlrechte berücksichtigen kann. Die Legalität des Abstimmungeinsperrens ist strittig, wenn einige Leute dass, argumentieren, es ein freier Fall von der Unterscheidung ist, der ungültig sein sollte, während andere argumentieren, dass er manchmal verteidigungsfähig ist.

Der Ausdruck wird von der Industrie der direkten Post genommen, in der “caging† benutzt wird, um Daten über eine Adressenkartei zu sammeln. Wenn Material eingesperrt wird, senden Leute bei der Firma der direkten Post eine Postsendung aus und bilden dann Anmerkungen über die Antwort. Leute nehmen Kenntnis, wenn Post zurückgebrachtes undeliverable ist, z.B. um diese Namen von der Rolle zu bereinigen, damit die Firma Geld nächstes Mal sparen kann, sie eine Kampagne der direkten Post laufen lassen möchte.

In der einsperrenden Abstimmung, werden Einschreiben zu den Adressen auf Aufzeichnung für eine auserwählte Gruppe Wähler geschickt. Wenn die Buchstaben zurückgebracht werden, wie undeliverable, weil die Wähler nicht für sie unterzeichneten oder nicht Mitteilung über die Buchstaben empfingen, werden die zurückgebrachten Buchstaben benutzt, um Wählerregistrierungadressen anzufechten. Das Argument ist das, da ein Wähler mit seiner oder zugelassener Adresse registrieren sollte, wenn ein Buchstabe zu dieser Adresse durchmachen nicht kann, es kann hinweisend vom Wählerbetrug.

In einigen Fällen wird ein gesamter Bezirk eingesperrt, wenn alle Wähler enthalten sind. Häufiger jedoch wird eine Wählerliste zu zielen zusammengebaut, und viele Leute stimmen darin überein, dass dieses Unterscheidung ist. Z.B. konnte die Liste schwarze Wähler, Studenten, Soldaten oder Leute des niedrigen Einkommens umfassen. Einzelpersonen in diesen Gruppen sind für Sein nicht vertraut mit ihren Wahlrechten und für die Anwendung der Postkästen während dauerhafte Postsendungadressen weithin bekannt, da sie herum viel umziehen. Wenn diese Einzelpersonen zu den Abstimmungen kommen, um zu wählen, können sie ihre Namen finden geschlagen von der Aufzeichnung, oder sie können gebeten werden, ihre Ausrichtungen zu prüfen. Dieses veranlaßt Wähler, provisorische Stimmzettel zu werfen, die häufig nicht gezählt werden.

Sie können das Abstimmungeinsperren auch hören gekennzeichnet als Abstimmungausgleich- oder -wählerunterscheidung. Die Republikanische Partei insbesondere ist von der Abstimmung beschuldigt worden, die mehrmals einsperrt, wenn die Informanten konkreten Beweis in Form von Beschuldigungziellisten bereitstellen. Viele Leute möchten ein scharf geschnittenes Verbot auf der Praxis sehen, zusammen mit unterstützender regelnder Tätigkeit, solch ein Verbot zu erzwingen.