Was war das Schlag-Erzeugung?

Das Schlagerzeugung war eine der größten Kulturbewegungen des 20. Jahrhunderts. Was anlief, während ein literarisches Phänomen bald bis zu einer Leben-ändernden Haltung für Tausenden Menschen in der ganzen Welt weiterkam. Es umfaßte Originalität und Individualität im Weisenleutegedanken und fungierte. Das Schlagerzeugung warf heraus die alten Richtlinien der Literatur, der Musik, des Geschlechtes und der Religion, und seine Effekte werden noch in die Welt heute geglaubt.

Die meisten Leute sehen den Verfasser Jack Kerouac als der König der Schläge an. Es war Kerouac, das den Phrasenschlag prägte, indem es proklamierte, dass seins ein Schlag-Erzeugung war. Es gibt einige Begriffe, die vorhanden sind über, was Kerouac anspornte, um diese bestimmte Phrase zu verwenden, aber Schlag verweist mindestens in Teil auf himmlisches und schönes. Kerouac und Dichter Allen Ginsberg, zusammen mit dem Verfasser William Burroughs, bildeten den Kern des Schlagerzeugung - eine Gruppe von Personen, die die Form brach und für immer schreiben änderte.

Kerouac und seine Gruppe reinigten Times Square in New York und suchten nach neuen Erfahrungen. Sie suchten Drogen, Mädchen, Schnäpse, verrückte Leute und verrückte Situationen aus. Kerouac war der Autor der Bibel des Schlagerzeugung, auf der Straße, veröffentlicht 1957, die Geschichte von zwei freiem Geist Abenteuer beim herüber reiten und Ausfragen suchend, das Herz von Amerika. Es war seine spontane Prosa, die das Buch zu eine atemlose Achterbahnfahrt machte, die noch Leute heute anspornt.

Die Gesinnung des Schlagerzeugung hatte Einfluss über allen Künsten. Sie schien, als ob, zu der Zeit als, die Junge frei von den alten Begrenzungen brachen. Marlon Brando und James Dean zerrissen durch Filmschirme. Jazzmusiker wie Charlie Parker und Dizzie Gillespie spielten ihre Musik ohne Sperren. Lenny Bruce stellte Rassismus und Sexualität durch seine Komödienprogramme in Frage. Künstler wie Jackson Pollock explodierten auf das Segeltuch und zerrissen auseinander die alten Meister.

Das Schlagerzeugung war wirklich eine Antwort zum zweiten Weltkrieg, der gerade beendet hatte. Fragen entstanden über die alte Lebensart und Sozialrichtlinien, die Leute befolgen sollten. Viele Fragen, die die Schläge stellten, wurden mit Gerichtsversuchen und dem versuchten Verbieten ihres Materials gegrüßt. Ginsberg’s und Burrough’s Literatur war abhängig von Verboten. Ein von Ginsberg’s die meisten berühmten Gedichte, Heulen, kann nicht auf amerikanischem Tagesradio noch gespielt werden.

Das Schlagerzeugung stellte Gesellschaft, Berechtigung und seine Richtlinien nicht gerade um sie willen in Frage. Da Dylan sang, die Zeiten sind sie ein Ändern. Leute schrien heraus für etwas, das zu der Zeit neu ist. Es gab eine neue Richtung der Freiheit nach dem Krieg, und das Schlagerzeugung führte die Weise, wenn es sie erforschte.

Durch das Ende der 60er hatte das Schlagerzeugung alle als implodiert. Stick-on Beatnikbärte wurden in den Geschäften verkauft, und die Hippien waren angekommen, um auf dem Umhang der Schläge zu nehmen. Kerouac starb 1969, nachdem er von den Schlägen sich distanziert hatte. Ginsberg, Burroughs, Neal Cassady, Gregory Corso und viele anderen Verfasser und Hauptakteure, Mann und Frau, von der Ära werden gegangen.

Das Vermächtnis, das das Schlagerzeugung zur Welt gab, wird nicht gerade in den Büchern gefunden. Auf der Straße noch ist eins der populärsten Bücher aller Zeit, aber es ist das freie Denken und immer stellt Kredo in Frage, dass an die Schläge für erinnert werden. Wenn eine Person sich noch eine unfaire Richtlinie in Frage stellt oder traut, einen ursprünglichen Gedanken zu verursachen, ist der, wo der Geist des Schlagerzeugung an lebt.