Was war der Korea-Krieg?

Der Korea-Krieg wurde zwischen Juni von 1950 und Juli von 1953 gekämpft. Alias fingen der koreanische Konflikt, der vergessene Krieg und der Vaterland-Befreiung-Krieg, der Korea-Krieg offiziell, nachdem Nordkorea in Südkorea einfiel, indem es die Grenzen der zwei Regionen kreuzte, die als die dreißig bekannt sind - achte Ähnlichkeit an. Anfangend als ziviler Konflikt zwischen zwei provisorischen Regierungen, die für Steuerung konkurrieren, entwickelte sich der Korea-Krieg schnell in einen multinationalen Konflikt. Er beendete mit einer Waffenstillstand zwischen den zwei kämpfenden Parteien, Nord und Süd Korea, aber ohne die Sicherheit eines formal hergestellten Friedensabkommens. Die Nordkoreaner fanden Schutzträger von Russland und von China, während Sympathien für den Süden mit den Vereinten Nationen und den Vereinigten Staaten legen.

Einige beziehen sich den auf Korea-Krieg als das “Forgotten War†, weil es zwischen dem blutigeren und globaler verwüsten Konflikte des Zweiten Weltkrieges und des Vietnamkriegs auf der Zeitachse auftrat. Die größte Militärschwäche von Nordkorea, trotz des Erfolgs seiner 135.000 Truppen, war seine Unfähigkeit, dringend benötigte Versorgungsmaterialien südwärts zu transportieren, um der war’s Weiterentwicklung zu folgen. Viele Zivilisten, die gezwungen wurden, Versorgungsmaterialien über den feindlichen Linien der dreißig zu tragen - achte Ähnlichkeit während des Korea-Kriegs wurden durch Luftangriffe getötet. Tatsächlich von den 600.000 Koreanern, die ihre Leben im Korea-Krieg verloren, waren 85 Prozent von ihnen Zivilisten. Während Nordkorea die Stabilität der ausreichenden Transportlinien ermangelte, hatte Südkorea weniger und schlecht bewaffnete Truppen und nummerierte ungefähr 65.000.

Präsident Truman bestellte amerikanische Marine- und Seekräfte unter dem Befehl des Generals Douglas MacArthur in die abgenutzte Stelle, NordKorea’s Fortschritten entgegenzuwirken und bildete den Korea-Krieg die allererste bewaffnete Konfrontation vom kalten Krieg. Zurückgezogen durch befehlen Vereinte Nationen, alle Mitglieder anrufend, um den Kampf von Südkorea, MacArthur’s Militär Macht gesichertes Südkorea zu stützen, so konfrontieren communism’s fette globale Herausforderung und weg weisen die intervenierenden Kräfte von China und von Russland ein.

Der Korea-Krieg stellt die erste vereinheitlichte Bemühung vonseiten der freien Welt dar, kommunistischen Angriff zu vereiteln. Kriegsgefangen auf beiden Seiten wurden schlecht behandelt und viele starben schreckliche Todesfälle. Der Konflikt begann durch den Korea-Krieg mehr fortsetzt als vor einem halben Jahrhundert bis heute, nicht im Militärkampf, aber in einem Tempus, schwer bewaffnete Distanzhülse entlang der geentmilitarisierten Zone, alias das DMZ.