Was war der Praetorian Schutz?

Das alte römische Reich wurde nicht immer durch einen allmächtigen Kaiser angeordnet, aber Energie wurde zwischen vorstehenden Militärführern, ehrgeizigen Politikern und Gesetzgebungseinem senat, der auf griechischen politischen Idealen basierte aufgespaltet. Sobald Augustus Caesar den Titel und die Energie imperator annahm, oder Kaiser jedoch die Hierarchie der Energie in Richtung zu einer nominellen Lehre sich verschob, die das Militär und den Senat steuerte, insofern als es während jener turbulenten und heftigen Zeiten möglich war.

Der Kaiser hielt auch einen militaristischeren Titel Praetor, viel, wie einen modernen Präsident auch als einen Commander-in-chief gilt. Weil der Praetor ein konstantes Ziel der politischen und fremden und inländischen Militäropportunisten war, wurde eine Auslesegruppe erfahrene Soldaten gezeichnet, um einen Praetorian Schutz zu bilden. Des Praetorian Schutzes ersten und die nur Loyalität waren zu, welcher Praetor Energie zu der Zeit hielt.

Unter dem Schutz der Maßeinheiten des Praetorian Schutzes, war der Kaiser frei, durch die Hallen des Senats oder der Straßen von Rom mit wenig Furcht vor Ermordung oder heftiger Konfrontation zu gehen. Wenn der Kaiser einen entfernten Kampfaufstellungsort besichtigen wollte, wurde ein großes Sonderkommando des Praetorian Schutzes automatisch geschickt. Obgleich einzelne Mitglieder des Praetorian Schutzes noch als Soldaten in der guten Stelle galten, wurden sie im Allgemeinen von der Frontlinie Kampfaufgaben während im Service des Praetor erspart.

Während das römische Reich anfing zu zerbröckeln jedoch fingen einige Mitglieder des Praetorian Schutzes an, ihren eigenen politischen Muskel auszuüben. Strenge Loyalität zum Kaiser wurde ein Sekundärinteresse, während die Schutzmitglieder ihren eigenen politischen Ehrgeiz ausübten oder die Maschine der politischen „Maschinen“ den Umsturz der anwesenden empirischen Lehre suchend einzogen. Korruption wurde unter dem Praetorian Schutz, der mindestens einen Kaiser aufforderte, Constantine zügellos, um es zu bestellen auflöste vollständig.

Mitglieder des Praetorian Schutzes während der Höhe des römischen Reiches konnten mit dem modernen Schweizer-Schutz gut verglichen werden, der den Papst oder die legendären französischen Musketiere schützt, die ihre unvergängliche Loyalität zum französischen König versprachen. Der Praetorian Schutz konnte routinemäßigschutzzölle in den privaten Vierteln des Kaisers durchführen ein Tag, dann, einen Zivilaufstieg zu unterdrücken oder einen belagerten Berufsarmeevorposten zu verstärken das folgende.

Diese Services über und über dem Anruf der Aufgabe hinaus, wurde viel Praetorian Schutz gut ausgeglichen und wurde zugelassen, sich mit Gehalt zurückzuziehen oder die römische Armee wieder zusammenzubringen, sobald ihre Zeit des Services abgeschlossen wurde.