Was war der kalte Krieg?

Der kalte Krieg war ein Zeitraum der Spannung und der überwundenen Feindseligkeit, der die meisten der Welt zwischen den vierziger Jahren und dem Anfang der 90er griff. Die Primärschauspieler im kalten Krieg waren die Vereinigten Staaten und seine Verbündeten, widersprochen durch Russland und Länder stimmten mit dieser Nation überein. Eher als, heraus engagierend in einem möglicherweise verheerenden und heraus, kämpfen die Länder, die in den kalten Krieg mit einbezogen werden, der für Position auf subtilere Arten jockeyed ist. Viele großen Anlässe in der globalen Geschichte einschließlich den Aufstieg der Berliner Mauer und der kubanischen Flugkrise hingen mit dem kalten Krieg zusammen.

Der kalte Krieg hat seine Wurzeln im zweiten Weltkrieg, als die verbündeten Energien einen unbehaglichen Pakt mit Russland Deutschland und Italien besiegen ließen. Die verbündeten Länder wurden über verbindenkräfte mit einer kommunistischen Nation betroffen, und Russland war ebenfalls über die Vereinbarung zögernd. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Deutschland in die Gegenden unterteilt, die durch die Verbündeten und das Russland besetzt wurden, und das Verhältnis begann, sauer kurz danach zu gehen das.

Vom Gesichtspunkt vom West, war Kommunist eine gefährliche Idee. Russland hatte feste Steuerung von Osteuropa, aber die Verbündeten und die Vereinigten Staaten insbesondere, die gehofft wurden, um die Verbreitung des Kommunismus durch Eindämmung zu verhindern. Der Westen wurde auch über das Potenzial für Umwandlung in sich entwickelnden Nationen in Afrika, in Asien und in Südamerika betroffen. Die des Westens kontrollierten Regionen schwer, die kommunistische Länder einfaßten und schickten eine Vielzahl der Spione über den Rändern zu den Versammlungsinformationen über kommunistische Regime. Zusätzlich engagierten sich Kommunisten und Bewohner des Westens in den Kriegen auf anderem Boden, wie in Korea und Vietnam, um die Oberhand zu gewinnen.

Russland und verbündete Nationen wie China wollten einerseits sich und die kommunistischen Nationen schützen, dass sie mit verbunden wurden. Die Abteilung zwischen kommunistischem Osteuropa und dem Westen wurde den “Iron Vorhang genannt, das † wegen der Schwierigkeit in der Überfahrt es, dank die kommunistischen Beamten, die versuchen, Bürger und Bewohner des Westens innen zu halten heraus. Kommunistische Nationen konkurrierten mit dem Westen ökonomisch, in der Bemühung Überlegenheit wissenschaftlich und technologisch herzustellen. Der kalte Krieg führte das Raum-Rennen, das Amerikaner auf dem Mond 1969 landete, und er führte auch zu nukleare Proliferation, da eine wachsende Anzahl von Ländern zu ihrer Sicherheit beteiligt wuchs.

Zahlreiche Versuche wurden am Erreichen einer diplomatischen Vereinbarung während des kalten Krieges gebildet, aber der kalte Krieg fing wirklich an zu beenden, als östlich - die europäischen Nationen, die oben gegen Kommunismus rosafarben sind. Die anti-communist Bewegung der solidarität setzte sich in Polen durch, während die Berliner Mauer und Führer der Vereinigten Staaten und des Russlands fiel, die begonnen wurden, um sich in den kooperativen Gesprächen zu engagieren. Diplomatische Verhältnisse zwischen den Hauptspielern im kalten Krieg wurden in den neunziger Jahren, zur Entlastung vieler Menschen in der ganzen Welt wieder hergestellt, die durch den kalten Krieg ausgewirkt worden waren.