Was war der permische Zeitraum?

Von der permische Zeitraum ist das Letzte von sechs Zeiträumen, welche die Paleozoic Ära, die älteste Ära des mehrzelligen Lebens auf Masse bilden und verlängert ungefähr 542 bis 251 Million Jahren vor. Von der permische Zeitraum selbst verlängert ungefähr 299 bis 251 Million Jahren vor.

Während des permischen Zeitraums wurden alle Landmassen außer Teil von Ostasien in den Supercontinent Pangaea angehäuft. Dieses setzte die Menge der warmen vorhandenen Küstenlinielebensräume herab und verursachte Temperaturextrema, einschließlich die größte Wüste in der Geschichte des Planeten: die Mitte von Pangaea. Soviel Land geförderte große Temperaturextrema im Allgemeinen und Gelände feindlich zu allen aber das schroffste des Lebens.

Landfauna fuhr fort, während des permischen Zeitraums zu variieren und ebnete die Weise für die Entwicklung für große Reptilien. Säugetier-wie Fleisch fressendes Reptil Anteosaurus tauchte im frühen permischen Zeitraum auf. In etwas Respekt ähnelt das Tier einem Eber im Aussehen. Es hatte ein langes Endstück und schwachen Glieder und schlug einen semi-aquatic Lebensstil vor, der dem eines Krokodils ähnlich ist. Es hatte auch eine knöcherne Platte auf seinem Schädel und vorschlug, dass es in head-butting Verhalten, vermutlich für Debatten über Gegend sich engagierte. Das hard-shelled Ei, nachdem esentwickelt im früheren kohlestoffhaltigen Zeitraum esentwickelt hatte, ließ tetrapods Eier auf Land ohne ihr auszutrocknen leicht legen.

Der permische Zeitraum öffnete sich mit einer Eiszeit, aber erhielt schnell trockener und heiß, bis durch sein Ende es die heißeste Ära in den letzten 500 Million Jahren oder so war. Käfer und Fliegen entwickelten während des permischen Zeitraums. Betriebsvielfalts- und -sauerstoffniveaus waren- hoch nahe den Küsten, in denen es ausdehnende Sumpfwälder gab. Die ersten völlig terrestrischen Tiere entwickelten, einschließlich große Herbivores und Fleisch fressende Tiere. Labyrinthodontia, Tiere, die wie eine Zwischenform zwischen knöchernen Fischen und Krokodilen aussehen, aufgetaucht.

Der permische Zeitraum beendete mit dem Permian-Triassic Löschungereignis, genannt „die Mutter aller Massenlöschungen“. 96% von Marineklassen und 70% von Landklassen wurden geabschafft. 99.5% von einzelnen Organismen starben vermutlich. Wie die meisten alten Massenlöschungen, sind wir nicht genau, was es verursachten, zwar asterische Auswirkungen, Klimaänderung, Methanhydratfreigabe sicher, und vulcanism sind alle von den verschiedenen Wissenschaftlern getadelt worden.

n und besuchte Jonestown am 17. November 1978. Zu der Zeit als, einige Bewohner von Jonestown einen Wunsch ausdrückten zu gehen, und während die Gruppe den Startstreifen erreichte und für Abfahrt am Nachmittag vom 18. sich vorbereitete, wurden sie unten von den Mitgliedern des Tempels der Leute geschossen; das Blutbad wurde auf Film von einem Journalisten gefangen genommen, der im Angriff getötet wurde.

Die Gemeinschaft traf sich, um auf der besten Antwort zu den Tötungen zu entscheiden und wählte bedauerlich Massenselbstmord. Untersuchungen des Aufstellungsortes prüften später, dass viele der Opfer scheinen gezwungen worden zu sein; Jonestown Opfer waren Schuß, schnürten ein, erstickt, und mit Giftstoffen eingespritzt. 270 der Opfer waren Kinder; bis Forscher den Aufstellungsort erreichten, waren viele der Opfer schlecht verfallen und Kennzeichnung und Todesursache die schwierigen Ermittlungen gebildet.