Was war die englische Verbesserung?

In den Annalen der Geschichte, sollten England’s König Henry VIII und sein Wunsch nach einem “heir male† eine Kräuselung kaum verursacht haben. Jedoch weil er ein leistungsfähiger König war, willend, Horne mit den frommen Behörden seines Tages zu verriegeln, wurde er herauf das Ändern seines country’s Schicksals, sowie den von Westeuropa fertig. Es war Henry’s hartnäckige Beharrlichkeit zum Papst Clement VII für eine Aufhebung, die die Sicherung für die englische Verbesserung beleuchtete.

Henry wurde 1509 an Alter 17 zu Catherine von Aragon geheiratet. Die spanische Prinzessin war früher Henry’s zum älteren Bruder, Arthur, der 1507 gestorben war, vielleicht der Tuberkulose geheiratet worden. Arthur war eine kränkliche Einzelperson und Catherine behielt überhaupt ihre Verbindung war nie durchgeführt worden bei. Die päpstliche Zuteilung wurde erhalten und machte den Weg für eine zugelassene Verbindung zwischen und Henry frei.

Henry war dem Gleichen zugänglich, aber, als er gekrönter König im Juni 1509 war, der Druck, damit Catherine einen männlichen Erben zum Thron sich erhöhte produziert. Prinzessin Mary, geboren 1517, war das einzige der Catherine’s Kinder, zum hinter Kindheit zu leben, aber Henry, wünschend die Art des Bürgerkrieges, die seinen Vater, landete Henry VII vermeiden auf dem englischen Thron, wünschte einen Prinzen. Auch Catherine war sechs Jahre älter als er und fing an, wie die von mittlerem Alter Frau auszusehen, die sie wurde. Henry hatte ein umherziehendes Auge, gelinde gesagt und er war zu einer neuen Königin bereit.

Gesellig, abgehend und ein ladies’ Mann, “bluff König Hal†, wie er angerufen wurde, gefunden schlecht zusammenpassend mit einer Frau, die wenig für die durchdachten Unterhaltungen des englischen Gerichtes sich interessierte. Henry war auch mit dem dunklen, geheimnisvollen und intelligenten Anne Boleyn smitten geworden. Die Idee einer Aufhebung konnte im Henry’s Gehirn vor gegoren haben, aber Sitzung Anne reifte es.

Die Idee des Seins König durch God’sgöttlichen Willen war noch die populäre Ansicht am Henry’s Tag, und er entschied, dass das Fehlen von einem männlichen Erben genug sein sollte, zum einer Aufhebung für seine Verbindung an Catherine von Aragon zu gelangen. In seinem Vorwand zum Papst Clement VII, erklärte er, dass Gott nicht ihre Verbindung mit einem männlichen Kind gesegnet hatte, weil sie nicht in den God’s Augen zugelassen war. Folglich sollte sie annulliert werden.

Papst Clement vertrat die weniger flexible Ansicht der Situation jedoch da entsprechend Kanon, er eine Verbindung nicht annullieren könnte, die auf einer Situation basierte, die eine päpstliche Zuteilung der Zustimmung vorher herausgegeben auf ihr hatte. Mildes auch gesorgt um Catherine Neffeen, heiliger römischer Kaiser Charles VI, dessen Truppen Rom früh rausgeschmissen und kurz den Papstgefangenen genommen hatten. Das Annullieren der Verbindung zwischen Catherine und Henry konnte Charles unten auf seinem Kopf gut holen noch einmal. Aber es, nicht, annullierend würde zweifellos Henry verärgern. Er zappelte über das Treffen einer Entscheidung, also bildete Henry seine Selbst.

Erste Tätigkeit des Königs Henry’s war, päpstlichen Legate und Kanzler Thomas, hauptsächliches Wolsey zu haben, abgestreift von seiner Regierungsstelle. Am Anne’s Drängen ließ Henry dann Wolsey für hohen Verrat festhalten, da sie ihn der Verzögerung der Aufhebungfrage mit dem Papst vermutete. Wolsey starb auf der Weise nach London, ein defekter Mann. Parlamentsmitglied Thomas Cromwell stieg auch in Vorsprung diesmal.

Dieser Mann und andere mögen ihn im Parlament, das lutherische leanings und Probleme mit der Berechtigung und der weit verbreiteten Korruption der katholischen Kirche, gestützter Henry in seiner Suche nach einer Aufhebung und in seiner Verbindung zu Anne Boelyn hatte. Schließlich 1531, schüchterte Henry, mittels der virtuellen Erpressung, den Klerus in die Unterstützung des Königs, nicht der Papst, als der Oberste Kopf und der Schutz der Kirche von England ein. Einige Parlamentsakten folgten, weitere herstellenHenry’s Berechtigung als Oberster Kopf der Kirche, einschließlich die England erklärend eine vollständig unabhängige Nation und dieser Henry’s Oberste Hauptstatus sollte nicht durch irgendeine fremde Berechtigung angefochten werden.

1533 heiratete Henry eine schwangere Anne Boelyn, mit der Unterstützung des Parlaments und hatte ihre gekrönte Königin. Catherine war seit langem vom Gericht verbannt worden und gelebt worden im Exil. Thomas Cranmer war Erzbischof von Canterbury ernannt worden und angeordnet worden, dass Henry’s Verbindung zu Catherine ungültig war und dass seine Verbindung zu Anne Boelyn zugelassen und recht war. Anne entband einer Prinzessin, Elizabeth, im September 1533. Henry wurde vom Papst exkommuniziert, aber, als das Parlament die zugelassene Henry’s Verbindung verordnete, ging Henry ungefähr sein übliches Geschäft von Jagd, sorgte sich Gerichtsfunktionen und womanizing. Weitere diplomatische Mühen mit Rom folgten, aber das Parlament, das diese Schwierigkeiten beschäftigt wurde, indem sie die Taten führten, die es Verrat, erklären Henry’s Status nicht als Oberster Kopf der Kirche zu bestätigen, sowie die Peter’s Pennys fungieren, die sagten, dass England keine Oberste Ermächtigung ausgenommen Gott und den König hatte.

Man konnte eine solche Entscheidung denken, wie das Nicht-Anerkennung der Berechtigung der Kirche und des Papstes mehr Regierungsumwälzung im Parlament verursacht haben würde, als es tat. Jedoch da Gelehrtpriester John Wycliffe Ekel mit Kirchekorruption im 14. Jahrhundert ausgedrückt hatte, und Martin-Luther’s neuere Tätigkeiten in Deutschland, war alles Europa mit Debatte über die Church’s Energie, ihre Priester und ihre Struktur astir. Die katholische Kirche verlor langsam seinen Vorrang unter christlichen Leuten. Italien und Spanien blieben insbesondere staunchly katholische Nationen, und neuere Mühen mit Spanien hatten ihre Wurzeln in diesem englischen Verrat gegen die Kirche. Viele Parlamentsmitglieder waren am allerwenigsten von den katholischen Church’s Vorrechten misstrauisch und mehr waren öffentlich zur Berechtigung feindlich, die sie voraussetzte.

Als ein leistungsfähiges Land wie England seine Rückseite auf der katholischen Kirche drehte, waren mehr Nationen sicher zu folgen, und in 150 Jahren, war viel von Europa protestierender als Katholischer. Die Kirche hatte auf keinen Fall alle ihre Unterstützung oder Mitglieder verloren, aber die Skalen wurden gleichmäßiger balanciert.

Diese fromme grundlegende Veränderung trat nicht ohne seine Probleme, jedoch ein. England stellte routinemäßig ernste Probleme mit Spanien gegenüber, dessen Ehrgeiz, England zu erobern und sie zurück zu der Kirche zu drehen war. Wenn Henry und sein Sohn, Edward VI, gestorben, ihr Nachfolger, Queen Mary, verheirateter König Phillip von Spanien und versucht gerade dem. Mary war und gewünscht ihrem Land ein frommes katholisches, zum ein katholisches zu sein. Ihre Verfolgungen der Protestanten erwarben ihr den Spitznamen “Bloody Mary.†

Mary ließ ihre Schwester Elizabeth, ein Protestant, in einer schlechten Situation als Elizabeth, der zum Thron gefolgt wurde. Jedoch hatte die neue Königin, sagte sie, “no Wunsch, Fenster in men’s Seelen, in † und solange ihre Themen zu ihr loyal waren, in sie zu bilden didn’t Sorgfalt, wo sie zur Kirche gingen. Noch wurde sie gezwungen, Mary, Königin zu beschäftigen der schottischen und ihrer katholischen Verfechter. Mary’s Durchführung unterdrückte die meisten des katholischen Anschwellens gegen Elizabeth und als Mary’s Sohn, James (ein standhafter Presbyterianer), gefolgt zum Thron, er weiter die protestierende Church’s sich Berechtigung verfestigte. Jedoch war Anti-Katholisches Gefühl hoch in England, meistens wegen der Tätigkeiten der Königin Mary’s gestiegen, und die Leute waren von einem katholischen Monarchen tief misstrauisch. Dieses ist, wie das Hanovers den Thron in den 1700s nahm, nachdem das Haus von Stuart aus protestierenden Erben heraus lief.

England würde vermutlich ein protestierendes Land auf jeden Fall geworden sein. Jedoch beschleunigten Henry’s Tätigkeiten den Tag. England’s Umdrehung zum protestierenden Glauben tief beeinflußtes Europa und sogar das Schicksal von 13 kleinen Kolonien gründeten einige Jahre später über dem Atlantik.