Welche Länder sind von Women geführt worden?

Obgleich viele Länder nie einen Frauenpräsident oder einen Premierminister gehabt haben, sind durchaus einige Länder von einer Frau geführt worden. Einige wurden gewählt und einige wurden in die Rolle des Landführers gelegt, um ihre kranken oder gestorbenen Ehemänner zu ersetzen, die die vorhergehenden Führer ihrer Länder waren. Vier Länder, die von einer Frau geführt worden sind, sind Sri Lanka, Indien, Israel und das Vereinigte Königreich.

Sirimavo Bandaranaike, geboren 17. April 1916, war der erste gewählte weibliche Premierminister der Welt. Bandaranaike war eine Frau von Sri Lanka, dessen Ehemann, Solomon Bandaranaike, der Premierminister von Sri Lanka war, bis er von einem buddhistischen Mönch 1959 ermordet wurde. Leute benanntes Sirimavo die „weinende Witwe“, wie sie bekannt, um zu schreien, als, sprechend mit der Öffentlichkeit über das Weitermachen der Arbeit ihres Ehemanns. Sie wurde als der Premierminister Sri Lanka des 20. Juli 1960 gewählt. Sirimavos Sohn, Anura, stieg in Politik auch ein und ihre Tochter, Chandrika Kumaratunga, wurde der erste Frauenpräsident von Sri Lanka.

Indira Gandhi, getragen 19. November 1917, war ein Symbol der Energie zu den indischen Frauen und gepriesen, damit ihre Fähigkeit bis zu den Briten steht. Gandhi wird für das Handeln viel, um Großbritanniens Kolonialsteuerung über Indien nach 1945 zu vermindern gutgeschrieben. Gandhi war eine Frau, die meistens von den indischen Leuten respektiert wurde und sie als Mataji bekannt und bedeutete „respektierte Mutter.“ Gandhi führte Indien für insgesamt 14 Jahre zwischen 1966 und 1977 und wieder zwischen 1980 und 1984. Gandhi stand zuerst Premierminister von Indien nach Premierminister Lal Shastris Tod.

Golda Meir war in Russland, 3. Mai 1898 geboren. Sie wurde in den Vereinigten Staaten erzogen und vor der Übersiedlung, nach Palästina wurde ein Lehrer dort, zum auf einem Kibbuz in ihrem 20s zu leben. Sie war eine Frau, die über die Araber-Jude Spannungen sehr beteiligt war und sie verkleidete sich einmal als arabische Frau, um König Abdullah zu treffen, um zu versuchen, ihn, ohne Glück zu überzeugen, nicht in den Krieg zu gehen. Meir wurde Israels Botschafter nach Moskau 1949 und der Premierminister von Israel 1967. Sie trat im Juni 1974 nach vieler Kritik ironisch zurück die sie vernachlässigte, zu zahlen genügender Aufmerksamkeit zum Angriff der Araber auf Israel.

Margaret Thatcher, getragen 13. Oktober 1925 als Margaret Hilda Roberts, hatte doppelte Grad von Oxford im Gesetz und in der Chemie. Sie meldete das Parlament an Alter 34 als Tory an. Thatcher wurde der Bildungsminister an Alter 44 und als der rightwing Anwärter des Torys den Toryführungwettbewerb plötzlich ließ, sprang Thatcher an der Wahrscheinlichkeit zu laufen. Der gegenwärtige Führer zu der Zeit, der Edward-Heide, ihr würde ihr erklärt ihn nie schlagen, aber er wurde verwechselt. Thatchers Hauptgewicht auf freien Märkten und Kapitalismus hatten viele Torys vorbei gewonnen und sie löste viel von Großbritanniens Gewerkschaftschwierigkeiten. Sie wurde auch für das Privatisieren für Profit einige von Großbritanniens größten Firmen wie britischer Stahl und British Airways gelobt.