Wer war Jean Rhys?

Jean Rhys war ein Romanautor des 20. Jahrhunderts, der für ihr neues breites Sargasso-Meer am bekanntesten ist, das eine postcolonial und feministische Antwort nach Charlotte Bronte’s neuer Jane Eyre ist, ein Victorianklassiker. Jean Rhys war am 24. August 1890 als Ella Gwendolen Rees Williams geboren. Sie war in Dominica, eine indische Westinsel geboren, die einmal eine britische Kolonie war. Ihre Mutter war eine schottische Kreolin, und ihr Vater war ein Waliser-Mann. Rhys wohnte in Dominica bis ihr sechzehntes Jahr, als ihre Familie nach England verlagerte. In ihren Zwanziger Jahren und in dreißiger Jahren reiste der Autor in Europa und lebte ein künstlerischer böhmischer Lebensstil.

Rhys’s erste vier Romane wurden während der zweiten und dritten Dekaden des 20. Jahrhunderts veröffentlicht. Ihre Arbeit wurde durch andere, weithin bekanntere Autoren wie Ford Maddox Ford gefördert. Sie war nicht bis 1966, jedoch als breites Sargasso-Meer veröffentlicht wurde, wurde dieses Rhys als wichtige literarische Abbildung betrachtet. In der Zwischenzeit trat sie vom öffentlichen Bereich zurück. 1967 das Jahr Publikation von breitem Sargasso-Meer folgend, wurde Rhys den WH Smith literarischen Preis zugesprochen.

Biografien des Romanautor Intimate, dass diese Jahre dunkle und schwierige Zeiten für Rhys waren. Jean Rhys verbrachte fast zwei Dekaden, die auf meditieren, schreiben und Kampf mit dem Manuskript von breitem Sargasso-Meer tun. Die Forschung, die innerhalb des Romans vorhanden ist, ist ein Höhepunkt des author’s Lebens. Wie Antoinette der Hauptbuchstabe, war sie ein weißer Nachkomme der Pflanzer, die in einer postcolonial Ära leben.

Nach breitem Sargasso-Meer schrieb der Autor mehr Arbeiten der Erfindung. Keine von ihnen empfingen jedoch die gleiche Kritik wie weit Sargasso-Meer. Ihre letzte Arbeit, lächeln bitte, ist eine Autobiografie. Jedoch überschritt der Autor weg, bevor sie fertig war.

Nun da Rhys betrachtet wird, einer der wichtigsten Verfasser des 20. Jahrhunderts zu sein, sind ihre Papiere und Eintagsfliegen gesammelt worden und werden betrachtet, Wert in der Geschichte der Literatur zu haben. Sie werden z.Z. an der Universität Tulsas McFarlin der Bibliothek, an der Abteilung der speziellen Ansammlungen und an den Hochschularchiven gehalten.

Das folgende ist eine Liste der author’s Arbeiten:

ktober 1537 starb. Ihr Begräbnis wurde vorbei vorbei von Catherine von Aragons Tochter, zukünftige Queen Mary I vorgesessen, die ein naher Freund der kurzlebigen Königin war.

Jane’s früher Tod und die Geburt von Edward zementierten sie im Gedächtnis des Königs Henry’s mit großer Vorliebe. Er bestellte ein durchdachtes Grab, das für sie am Windsor Schloss errichtet wurde und remarry nicht für drei Jahre. Einige Jahre später, bestellte Henry ein Familienportrait, das seine Töchter und seinen Sohn neben ihm zeigte. Obwohl er seit dem drei weitere Mal geheiratet hatte, war die Frau, die mit ihm setzte, nicht seine gegenwärtige Königin, aber Jane Seymour.