Wie kann ein Kind werden emanzipiert von ihren Eltern?

Für jede mögliche Zahl der Jugendlichen, die unter strengen elterlichen Richtlinien leben, muss die Idee der Emanzipation wie das entscheidende Erhalten-heraus-vongefängnis scheinen kardieren frei. Die harte Realität hinsichtlich der zugelassenen Emanzipation ist, dass viele benannt glauben können, aber verhältnismäßig wenige werden gewählt. In den Vereinigten Staaten kann ein Kind unter dem Alter von 18 im Allgemeinen gelten als emanzipiert, nicht mehr unter elterlicher Gewalt, aus drei Hauptgründen: zugelassene Verbindung, demonstrierte Finanzunabhängigkeit oder Militärdienst. Kurz von dem, können die meisten Jugendlichen Disgruntlement nur behaupten.

Der drei Hauptwahlen für zugelassene Emanzipation, ist das wenig problematische für beide Eltern und das Kind demonstrierbare Finanzunabhängigkeit. Dieses ist die Art der zugelassenen Emanzipation genossen von den Kindschauspielern, von den Sängern, von den Modellen und von anderen Berufsausführenden. Unter vielen Kinderarbeitgesetzen müssen diese begabten Kinder einem Erwachsenen erlauben, ihre Finanzangelegenheiten zu behandeln, bis sie Erwachsensein erreichen. Leider bekannt einige Eltern, um Glück ihres Kindes zu nutzen und das Einkommen auf selbst aufzuwenden. Indem man zugelassene Emanzipation sucht, kann ein Arbeitskind gelten als einen Erwachsenen, wenn sie zu den Angelegenheiten der Verträge und der Finanzumgang kommt.

Wenn ein Kind für sein oder eigenes verwendbares Gehäuse, Nahrung, Kleidung und andere wesentliche Notwendigkeiten ordnen kann, können die Eltern eine Emanzipationvereinbarung betrachten. Dieses muss nicht ein formales Gerichtsverfahren sein, aber ein Familiengerichtsrichter kann die lebenden Vorbereitungen und Finanzdie aufzeichnungen des Kindes überprüfen wünschen, wenn ein Rechtsstreit entsteht. Das Kind kann einen formalen Gerichtsbefehl auch suchen seine oder rechtliche Stellung als emanzipierter Minderjähriger herstellend. Dieses bedeutet nicht jedoch dass ein unglückliches 15 Einjahresmädchen einen Job an einer Schnellimbißgaststätte für Mindestlohn sichern kann und sich zu erklären emanzipierte. Der Schlüssel zu dieser Art der Emanzipation ist zutreffende Finanzunabhängigkeit, mit einer realen Notwendigkeit, an den Verträgen vor der Volljährigkeit teilzunehmen.

Ein anderer Weg zur Emanzipation für ein Kind ist Verbindung. Gesetze hinsichtlich des minimalen Mündigkeitsalters schwanken von Zustand zu Zustand, aber es ist möglich für ein junges jugendlich, mit elterlicher Einwilligung zu heiraten. Sobald eine zugelassene Verbindung geregistriert worden ist, folgt zugelassene Emanzipation eines Minderjährigen bald. Diese Form der Emanzipation ist für Dekaden vorhanden gewesen, aber die Zahl Kindbräuten ist in den letzten Jahren gesunken. Die Praxis war als Gesellschaft in den allgemeinen angeregten jungen Mädchen viel allgemeiner, so bald wie möglich zu heiraten.

Frühe Verbindung als Form der Emanzipation kann den zugelassenen Anforderungen gerecht werden, aber es kann ein sehr riskantes Manöver emotional und sozial sein. Using Eheversprechen, einem unglücklichen Hauptleben ist zu entgehen nicht notwendigerweise eine Heilung, da der Minderjährige viele erwachsenen Verantwortlichkeiten übernehmen muss. Eltern können jeder Finanzverantwortlichkeit in Richtung zu einem emanzipierten Jugendlichen nicht mehr glauben, und Beschäftigungaussichten können ohne ein School-Diplom, allgemeines pädagogisches Entwicklungsdiplom oder akademischen Grad (GED) streng begrenzt sein. Emanzipation durch Verbindung kann wie eine anziehende Wahl scheinen, aber sie nicht bewilligt einem Minderjährigen alle Rechte eines Erwachsenen automatisch.

Eine andere Form Emanzipation bezieht Militärdienst mit ein. Obgleich die einzelnen Niederlassungen des Militärs ihre eigenen minimalen Altersanforderungen und Schirmneuzugänge sehr sorgfältig einstellen, gelegentlich gleitet ein underaged Bewerber durch das Netz. Dieses war ein viel allgemeineres Vorkommen während des Ersten Weltkrieges und des Zweiten Weltkrieges, als einige teenaged Jungen für Service ohne viel genaue Untersuchung sich freiwillig erbieten konnten. Wenn ein Minderjähriger in einem anerkannten Militärprogramm einträgt und irgendwie erreicht, gesetzlich eingesetzt zu werden, konnten ihn oder sie gelten erlaubterweise als emanzipiert.