Bin ich magersüchtig?

Zu fragen, ob Sie magersüchtig sind, kann ein großer erster Schritt in Richtung zur Kontrolle einer sehr schwierigen und schwierigen Krankheit sein. Obwohl es medizinische Ursachen für Magersucht, einen Verlust des Appetits und resultierenden Gewichtverlust, wie bestimmte Drogetherapien oder verlängerte Krankheit geben kann. Jedoch ist Magersucht Nervosa eine Geistesstörung, die durch zahlreiche Faktoren verursacht wird, die nicht einfach vom medizinischen Ursprung sind. Magersucht Nervosa ist so viel eine Krankheit, wie das sehr arme Gewicht oder übermäßiger Gewichtsverlust wegen der Krankheiten wie Krebs ist.

Wenn Sie denken, konnten Sie magersüchtig sein, Sie konnten einige dieser Symptome erkennen:

1) Häufig übt das magersüchtige Kontrolle über Nahrungsmitteleinlaß aus, weil viele Sachen in seinem oder Leben über Steuerung hinaus scheinen. Sie können kleine, Mengen Nahrung, wie zwei oder drei Karotten ein Tag zu essen oder nur eine Nahrung wie Reis dich finden. Es ist nicht selten für das magersüchtige, mit einer Biegung in Richtung zum Perfektionismus anzufangen. Tatsächlich viel sind anorexics große Kursteilnehmer, große Athleten und wundervolle Freunde. Sie versuchen, alle diese Sachen zu sein, gerade während sie versuchen, einen vollkommenen Körper zu erhalten.

2) Leider zusammen mit Steuerung der Nahrung, neigt das magersüchtige, ein verzerrtes Bild seines oder Körpers zu haben. Was dünn oder zu anderen Leuten noch ungesund scheinen würde, können zum magersüchtigen fett scheinen. Im Allgemeinen ist ein anorexic’s Gewicht erheblich untergewichtig. Außerdem wenn wird magersüchtige Besuche ein Doktor und erklärt, um Gewicht, es zu gewinnen wird fast unmöglich zu. Gewicht zu gewinnen würde das Werden dick bedeuten, selbst wenn die Person gefährlich dünn ist.

3) in den medizinischen Ausdrücken, jedermann, das unter 85% seines oder erwarteten Gewichts für Höhe ist und Alter ein Anwärter für Diagnosen einer Magersucht ist, obwohl es andere Faktoren gibt, die zu eine verringerte Körpergröße führen können.

4) Obgleich viel anorexics sagen kann, dass sie nicht in einer Bemühung, ihre Störung zu verstecken Hunger haben, besteht Hunger weiter. Wenn eine Einzelperson wirklich stoppt, hungrig zu werden, ist das häufig ein Zeichen, das Verhungern lebensbedrohend geworden ist. Bis diese Zeit sind das meiste anorexics ravenously hungrig, dennoch nicht, willend zu essen.

5) in den Mädchen, ist eins der Schlüsselzeichen der Magersucht drei fehlende Zeiträume oder mehr. Obgleich diese Bedingung, Amenorrhö, aus den Mädchen auch resultieren kann, die erheblich trainieren, wenn Sie nicht ein Athlet oder ein schwanger sind, sollten Sie betroffen werden, wenn Zeiträume stoppen.

6) Sie konnten Symptome wie versunkene Augen, langsamer Puls und mehr Anfälligkeit zu den Krankheiten auch merken.

7) wenn Nahrungsmitteleinlaß fortfährt, zu niedrig zu sein, kann die Bedingung lebensbedrohend werden. Sie können gefährliche Herzarrhythmie haben, und die anderen Organe des Körpers können wegen des Verhungerns verlassen.

8) Leider kann das magersüchtige zur Kenntnis diesen Symptomen nehmen nicht können, weil das Ziel fortzufahren ist, dünner zu erhalten. Dieses ist eine verzerrte Ansicht des Körpers. Wenn andere Leute Sie erklärt haben, dass Sie zu dünn sind, und besonders wenn ein Doktor Interessen über Ihr niedriges Gewicht geäußert hat, Sie vermutlich magersüchtig sind.

Wenn Sie genügend Nahrung nicht essen können, um Gewicht zu gewinnen und Sie auf sehr kleine Nahrung sich begrenzen, kann diese eine gute Anzeige sein, dass Sie außerdem magersüchtig sind. In unserer Kultur werden wir erklärt, um unser Gewicht aufzupassen, und die Körper, die wir auf Filmstars sehen, sind, unterhalb der normalen Gewichtkörper extrem dünn. Wie dieses hilft, zu verzerren unser Bild von, was wir aussehen sollten. Jedoch belasten aufpassende one’s, wann man nicht ist ein Stempel der Magersucht braucht. Wenn eine Person unterhalb des Gewichts ist, ist das Ziel, ein bis zu einem idealen Gewicht zu erhalten. Wie wenn ideales Gewicht zu fett scheint, können Sie kämpfen mit einem verzerrten Bild von, was Ihr Körper aussehen muss.

Wenn Sie denken, können Sie magersüchtig sein, die erste Sache, zum zu tun sollen mit jemand sprechen, das Ihnen helfen kann. Möglicherweise dass jemand isn’t ein Familienmitglied oder ein Gatte. Es konnte ein Schuleratgeber, ein verlässlicher Lehrer, sein friend’s Eltern oder ein Doktor. Diese Leute können Ihnen helfen, Familienmitgliedern zu erklären, dass Sie Behandlung benötigen und sich stützen, um Ihren Zustand zu überwinden. Die Entscheidung, zum mit jemand zu sprechen kann für Sie Leben-ändern, während sie helfen kann, Sie aus einer möglicherweise tödlichen Krankheit heraus, in ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen.