Bin ich zum Koffein süchtig?

Die meisten Leute, die Koffein regelmäßig benutzen, sogar indem sie ein verbrauchten, schnürten sich Soda, oder ein Tasse Kaffee ein Tag, bilden eine milde Koffeinneigung. Einige Doktoren nennen diese Neigung ernst, während andere glauben, dass Zurücknahmen von der Koffeinneigung nicht fast so streng wie von anderen Formen der Neigung sind. Die Frage, ob Koffein eine gefährliche Neigung ist, ist ein in hohem Grade gerungener Punkt.

Einer der Standardtests des Definierens von Neigung ist, dass Leute nicht imstande sind zu stoppen, selbst wenn die Neigung ihnen Selbst-schaden verursacht, oder ihren Familien oder Leben nicht wieder gutzumachenden Schaden verursachen. Wenige Leute, die Koffein in den kleinen Mengen benutzen, schädigen ihre Familien. Weiter stoppen die meisten Leute, die Koffein, für medizinische Gründe zu verwenden stoppen müssen, obwohl sie etwas körperlichen Komfort erfahren können.

Leute, die Koffeinneigung normalerweise ungefähr 100 des Koffeins ein Tag verbrauchen lassen mg, der mit ungefähr Hälfte Tasse Kaffee gleichwertig ist. So würden der Leute, die einen Tasse Kaffee ein Tag trinken, als süchtig gelten.

Koffeinneigung wird weiter durch Zurücknahmeerfahrungen definiert. Zurücknahmesymptome von der Koffeinneigung können zwischen 12-24 Stunden nach one’s Dosis des Koffeins zuletzt auftreten. Allgemeine Symptome sind Kopfschmerzen, Ermüdung, Abführung, Launenhaftigkeit, Grippe-wie Symptome wie Muskelschmerzen und das Schwierigkeitskonzentrieren. Die meisten Leute, die stoppen, Koffein zu verwenden, zitieren Kopfschmerzen und das Glauben ermüdet als Hauptsymptome.

Entsprechend Roland Griffiths, der befürwortet, wird diese Koffeinneigung ernst durch das medizinische genommen und psychiatrische Felder, ungefähr 13% von Leuten, die von der Koffeinneigung auch zurücknehmen, erfahren die Symptome, die genug, um Fähigkeit vorübergehend zu beeinflussen zu arbeiten streng sind. Einige Leute fühlen sich krank konfus, müde, oder und können Arbeit einiger freier Tage nehmen, denkend, das sie die Grippe haben.

Die meisten Koffeinneigungssymptome beenden innerhalb einiger Tage nach dem letzten Einlass des Koffeins. Einige Leute können fortfahren, Symptome für bis neun Tage nach ihrem letzten Einlass zu erfahren. Viele gehen zurück zum Koffein, die Symptome zu stoppen und schlagen sie vor, benutzen Koffein nicht für Genuss, aber als Weise, Haben von Zurücknahmesymptomen zu nehmen.

Fragen bleiben über den Grad an Schaden im Allgemeinen verursacht durch Koffeineinlaß und ob Koffeinneigung ernst ist. Zweifellos haben einige Leute Gesundheitszustände, die durch Koffein verbittert werden können. Koffein kann Brustweichheit während PMS erhöhen, und es kann mit anderen Gesundheitszuständen verbunden werden.

Es gibt auch einige Nutzen für die Gesundheit zur Anwendung des Koffeins. Es kann dem Puls z.B. helfen, während eines aeroben Trainings schneller sich zu beschleunigen, das grösseren Gewichtverlust fördern kann. Eingelassene kleine Mengen kann es den Appetit milde unterdrücken. Folglich einige in der medizinischen Feldanrufforschung auf der Koffeinneigung geschraubt. Jedoch stellt Forschung her, dass viele Leute zum Koffein gegewöhnt werden und dass das Beendigen am Minimum sein kann, unbequem.