Fistel-in-Ano was ist a?

A Fistel-in-ano ist eine medizinische Phrase, die vom Latein abgeleitet wird und verwendet ist, um eine anormale Öffnung am Ende des analen Kanals zu beschreiben, der der Kanal ist, der benutzt wird, um Nebenerscheinungen der Verdauung vom Körper zu beseitigen. Die anormale Öffnung ähnelt einem Schlauch und wird eine Fistel benannt. Sie schließt an die perianale Haut - die Region an, welche die Verzweigung des analen Kanals umgibt und die Haut am Muskel des analen Schließmuskels. Die meisten Fisteln in dieser Region werden durch einen Abszeß verursacht und werden durch Rötung, Schwellen, Soreness, Schmerz und häufig mit Fieber gekennzeichnet. A Fistel-in-ano tritt mehr als zweimal so häufig in den Männern als in den Frauen auf.

Diese Art der Fistel tritt im Allgemeinen sehr nah zum Schließmuskelbereich auf, und ergibt sich aus internen Drüsen in diesem Bereich, der blockiert werden kann - ähnlich der verursachenden Hautprozeßakne. Diese Drüsen können angesteckt dann werden und Abszesse produzieren. Die Infektion kann sich erhöhen und die Abszesse, in die Muskelwand weiterzukommen, die Kanäle entwickeln, oder die Flächen veranlassen, heraus bis zu der Haut.

Es ist klinisch gemerkt worden, dass ungefähr 70% aller Fisteln von dieser Art des Abszesses auftreten. Außerdem obgleich Abszesse mit einem einfachen chirurgischen Verfahren behandelt werden können, das Schnitt und Entwässerung (I&D) genannt wird, sobald der Abszeß erreicht hat, ist das Stadium einer Fistel, umfangreichere Chirurgie notwendig. Es ist auch gemerkt worden, dass, obwohl rektale Abszesse ein I&D durchgemacht haben, es noch eine große Wahrscheinlichkeit des Entwickelns eines Wiederkehrens gibt, oder chronisch, Fistel-in-ano, das intensivere Chirurgie erfordern würde.

Andere Ausdrücke, die verwendet werden, um a Fistel-in-ano zu beschreiben, sind: anale Fistel, anorectal Fistel, perianale Fistel oder rektale Fistel. Alle diese Ausdrücke beziehen sich einen auf anormalen Anschluss zwischen dem Futter des analen Kanals und der Hautoberfläche. Da der anale Kanal nur ungefähr 1-1.5 Zoll (2.5-4.0 cm) lang ist ist dieser sofortige Bereich verhältnismäßig klein. Fisteln neigen, um den analen Schließmuskel konzentriert zu werden wegen der hohen Anzahl der Drüsen in diesem Bereich, die die Schließmuskelmuskeln schmieren. Es gibt viele Gewebefalten, in diesem Bereich, der zum Entwickeln der analen Spalte auch beitragen könnte, indem es austrocknete, und angesteckt, mit folgender Abszeßentwicklung dann in werden.

Viele Gründe sind als mögliche Ursachen des Entwickelns von a Fistel-in-ano gegeben worden. Obgleich die breite Mehrheit gefunden worden sind, von den Abszessen verursacht zu werden, bekannt einige, um spontan aufzutreten. Andere kompliziertere und seltenere, rektale Fisteln sind gefunden worden, durch Verletzungen, die Strahlung verursacht zu werden, die verwendet wird, um Krebs, Komplikationen zu behandeln der Crohn’s Krankheit, oder durch - übertragene Krankheit (Geschlechtskrankheit) - a Fistel--ano in der Dose sogar durch die folgende Chirurgie der Infektion sexuell verursacht werden, die aus einem anderen Grund durchgeführt wird.