Gibt es eine solche Sache wie eine Mais-Allergie?

Leute können Allergien zu entwickeln gerade über alles, und die mit.einschließt Mais ließt. Zutreffende Maisallergien sind verhältnismäßig selten, aber sie können extrem lähmend und sehr problematisch sein, da Mais in einer großen Auswahl Produkten benutzt. Wenn jemand eine Maisallergie hat, können er oder sie Symptome von der Einnahme von Mais, von rührenden Produkten, die Mais enthalten, und von Atmung im Maisblütenstaub oder in Partikeln von Mais wie erzeugten denen entwickeln beim Prägen des Maismehls.

Die Schwierigkeit einer Maisallergie kann unterscheiden. Viele Leute erfahren Kontaktdermatitis und sie können Bienenstöcke, Hautausschläge und Ekzem vom Essen von Mais entwickeln. Maisallergien können Atmungssymptome wie eine runny Nase, Husten, wheezing und Fluglinienhindernis, zusammen mit gastro-intestinaler Bedrängnis auch verursachen. In einigen Fällen kann die Allergie Anaphylaxis, einen tödlichen Zustand verursachen, der in einigen Leuten mit Allergien auftaucht.

Die Prüfung auf eine Maisallergie kann mit einem Hauttest für Allergien oder einer Beseitigungsdiät vollendet werden. Das Feststellen, dass jemand zum Mais allergisch ist, kann umfangreiche Prüfung, weil Mais in so vielen Nahrungsmitteln, dass ist die Allergie Eiern zugeschrieben werden kann, Milch, Sojabohnenöl, Weizen und andere allgemeine Allergene vor Mais erfordern aufgedeckt als das Angeklagte. Jemand mit einer Maisallergie kann falsche Positive auf Allergietests für andere Körner wie Weizen auch erfahren, der Angelegenheiten weiter erschweren kann.

Zu unterscheiden ist auch wichtig, zwischen einer Maisallergie und einer Maisintoleranz. Leute mit einer Maisallergie erfahren eine immune Reaktion zum Mais, der durch die Entwicklung des Körpers der Antikörper zu den Proteinen verursacht, die im Mais gefunden. Maisintoleranz mit.einbezieht eine Unfähigkeit leranz, Mais zu verdauen, der gastro-intestinale Unannehmlichkeit verursacht. Über einen längeren Zeiraum von der Zeit, kann eine Person mit Maisintoleranz Gesundheitsprobleme resultierend aus konstanter Entzündung zum Magen-Darm-Kanal entwickeln.

Leute mit Maisallergien haben eine beeindruckende Liste zu vermeiden der Nahrungsmittel. Zusätzlich zum offensichtlichen Mais mögen Produkte Maistortillas, Körner, Maisbrei, und Maiskuchen, müssen sie für Stärkesirup, ein allgemeiner Lebensmittelzusatzstoff, zusammen mit Maisstärke auch heraus aufpassen, die als Verdickungsmittel häufig benutzt ist. Bestandteile mit “dex† in ihrem Namen enthalten häufig Mais außerdem. Manchmal alle verarbeiteten Nahrungsmittel ist zu vermeiden für Leute mit strengen Maisallergien notwendig, weil Mais solch ein überall vorhandener Bestandteil ist.

Kontaktallergien müssen auch betrachtet werden. Plastikverpackungen, viele Kleber, Babypuder und eine Strecke anderer Produkte enthalten Mais. Wenn diese Produkte behandelt oder benutzt, können die Proteine Kontaktdermatitis verursachen. Sogar können hypoallergenic Produkte Mais essen, weil Maisallergien selten sind, und vorsichtiger Messwert der Bestandteillisten empfohlen stark. Medikationen können Mais auch enthalten, der benutzt, um Schichten, Propellants für inhalierte Medikationen und andere Produkte zu bilden, die in der Fertigung der pharmazeutischer Produkte benutzt.

Einige Web site enthalten komplette Listen der Produkte, die für Leute mit Maisallergien sicher sind, und Allergiefachleute können zusätzliche Information zur Verfügung stellen.