In der Medizin ist was eine Kultur?

In der Medizin ist eine Kultur ein Test, der durchgeführt, um nach Organismen zu suchen, die Krankheit bei einem Patienten verursachen konnten. Um eine Kultur durchzuführen, genommen lässt eine Probe vom Patienten und gesetzt in eine Petrischale mit Wachstummittel und alle mögliche Organismen, die multiplizieren und blühen vorhanden sind. Nachdem ein Satzzeitabschnitt, der Teller unter dem Mikroskop überprüft, um alle mögliche Organismen zu kennzeichnen, die anwesend sein können. In einigen Fällen bestimmt Kulturen für spezifische Organismen, in diesem Fall das Kulturmittel entworfen werden kann, um das Wachstum von etwas insbesondere anzuregen.

Eine Vielzahl der biologischen Proben kann gezüchtet werden, um nach Infektion, einschließlich Urin, Blut, Hautabfälle und Gewebeproben zu suchen. Eine Kultur bestellt im Allgemeinen, wenn ein Doktor, dass Beschwerden durch ein ansteckendes Mittel verursacht werden können, und er oder sie möchte das Mittel kennzeichnen, um auf der besten Behandlungsmethode zu entscheiden vermutet. Die Ursache einer Bedingung anders verstehen, bevor Behandlung anzubieten ist wichtig, als die falsche Annäherung oder die Medikation könnte verwendet werden.

In einem klassischen Beispiel einer Kultur, konnte ein Patient einem Doktor mit Beanstandungen über Schwierigkeit darstellen urinierend. Der Doktor konnte vermuten, dass das Problem durch eine Entzündung in der urinausscheidenden Fläche verursacht, in diesem Fall er oder sie eine Urinprobe verlangen und eine Urinkultur bestellen. Nach Kultur konnte der Urin ein Bakterium aufdecken, das das Potenzial hat, Infektion zu verursachen, und der Doktor könnte die Identität des Bakteriums verwenden, um zu entscheiden, welches zu verwenden Antibiotikum.

Kulturen sind besonders wichtig, beim Beschäftigen drogenwiderstehendes Bakterium, als Doktoren möchten schnell in der Lage sein, die beste Medikation zu kennzeichnen, um zu verwenden. Wenn ein Bakterium gegen eine bestimmte Droge beständig ist, könnte wertvolle Zeit vergeudet werden, den Patienten mit der falschen Medikation behandelnd, und diese sein extrem unglücklich. Solche Kulturen benutzt auch, um die Entwicklung des drogenwiderstehenden Bakteriums, besonders in den Krankenhäusern aufzuspüren, in denen es Interesse gibt, dass solches Bakterium mit einer sehr schnellen Rate entwickeln könnte.

Kulturen gewachsen im Allgemeinen von den Pathologen in einem Labor. Pathologen studieren den Prozess und die Mechaniker der Krankheit, und sie zeichnen nach ihrer beträchtlichen Erfahrung und Training, um Kulturen zuverlässig zu wachsen und die Organismen zu kennzeichnen, die auftauchen. Pathologen unterstützt gewöhnlich von den Labortechnikern und von anderem Personal, die helfen, Aufzeichnungen im Labor beim Halten des Labors zu halten, glatt und leistungsfähig zu laufen.

n, in der Note mit Studienteilnehmern. Kohortemitgliedern, dass sie für zusätzliche Prüfungen zurückkommen oder Fragen am Telefon beantworten müssen können und ihnen offenbar erklären sollte in der Note, wenn bleiben sie planen umzuziehen, ist wertvoll. Normalerweise kann eine große genug Studie einige Leute verlieren, aber Mittel einer ist kleine Kohorte jede Person, die studiert, wertvoll und Forschung kann erfolgreich nur sein, wenn jedes Studienmitglied fortfahren kann, über der Länge der Studie erreicht zu werden.