In der Zahnheilkunde ist was ein tiefer Bissen?

Ein tiefer Bissen ist eine sehr allgemeine Form der Gebissanomalie, eine Bedingung, in der die Zähne nicht richtig ausrichten. In einem tiefen Bissen überschnitten die untereren Zähne des Patienten durch die oberen Zähne und die untereren geerbten Schneiden in Verbindung treten mit dem gingival Gewebe im oberen Bogen des Kiefers. Für einige Patienten ist dieses lediglich ein ästhetisches Problem. Für andere kann es zu Sachen wie Schaden der Wurzeln der oberen Zähne führen. Es gibt einige Techniken, die verwendet werden können, um einen tiefen Bissen zu beheben.

Der tiefe Bissen ist eine extremere Version des Overbite. Viele Leute haben einen Overbite zu irgendeinem Grad oder zu anderen. Bei vielen Patienten ist der Overbite so mild, dass keine Behandlung angefordert, um die Gebissanomalie zu beheben, es sei denn der Patient nicht das Aussehen der Zähne mag. In anderen können Overbites problematischer werden, und ein tiefer Bissen ist ein Beispiel eines Overbite, der zu einem Problem entwickeln kann.

Es gibt einige Gründe, warum die Zähne aus Ausrichtung heraus entwickeln können. Manchmal sind die Ursachen genetisch, oder umweltsmäßig und in anderen Fällen gibt es keine Raumgründe, damit die Zähne aus Platz heraus gewachsen. Im Falle eines tiefen Bissens aufdeckt eine zahnmedizinische Prüfung he, dass die oberen Zähne völlig die untereren Zähne überschneiden und dass die untereren Zähne auf den oberen Gummis stillstehen. Im Laufe der Zeit kann dieses zur Abnutzung der Gummis und einiger verbundener Gesundheitsprobleme beitragen.

Eine Wahl, zum des tiefen Bissens zu beheben ist Orthodontie, wie Klammern und Halter. Diese Vorrichtungen benutzt, um die Zähne in eine bequemere und gleichmäßigere Ausrichtung langsam zu verschieben. Die frühere orthodontische Intervention auftritt, das wirkungsvollere, und weniger traumatisch ist sie. Korrektur der Zähne mit Klammern, während ein Kind noch lässt die Zähne und die Kiefer richtig übereinstimmen entwickelt, während sie wachsen, eher als, das Problem nach der Tatsache behebend.

In den strengen tiefen Bissenfällen kann es notwendig sein, Chirurgie durchzuführen. Chirurgie angesehen als eine Wahl nach einer vollständigen Auswertung des Patienten und der Situation. Sie durchgeführt von einem Fachmann auf einem Patienten mann, der normalerweise unter allgemeine Anästhesie gesetzt. Wiederaufnahmenzeiten von den Operationen, tiefen Bissen zu beheben und andere Gebißanomalieen schwanken abhängig von der Art des Verfahrens. Es ist wichtig, Anweisungen vom Chirurgen während des heilenden Zeitraums zu befolgen, das Risiko der chirurgischen Komplikationen, wie Infektion zu verringern.

.