Ist Kohlenstaub schädlich?

Kohlenstaub ist schädliche-d Primärgefahren ist zwei Störungen, die Kohlearbeitskraftpneumokoniose und (CWP) progressive massive Fibrosis genannt (PMF). Beide Störungen auch genannt allgemein Erkrankung der schwarzen Lunge wegen der Weise, die sie person’s Lungen zu schauen bilden. Diese Störungen können geschehen wenn Leute, die in den Kohlenbergwerken arbeiten, inhalieren zu viel Kohlenstaub im Laufe der Zeit und er ansammelt in ihren Lungen n. Schließlich kann die Ansammlung des Kohlenstaubs Gewebeänderungen in den Lungen verursachen und zu Störungen führen, die Emphysem und Fibrosis sehr ähnlich sind.

Die Symptome der Erkrankung der schwarzen Lunge können Jahre nehmen, um zu erscheinen. Schließlich können Kohlearbeitskräfte anfangen, einen Husten zu entwickeln, dass won’t weggehen. Manchmal kann dieser Husten ziemlich streng sein, und Einzelpersonen häufig husten oben viel Schleim. Im Laufe der Zeit können sie unter Kürze des Atems auch leiden und ein Gefühl haben, dass ihre Fluglinie ein wenig versperrt. Leute, die auch rauchen, können strengere Symptome und Kohlearbeitskräfte mit einer rauchenden Gewohnheit entwickeln haben eine grössere Wahrscheinlichkeit des Entwickelns der chronischen hemmenden Lungenkrankheit (COPD).

In der cwp-Form ist Erkrankung der schwarzen Lunge normalerweise nicht gefährliche die. Leute können ohne irgendwelche Hauptkomplikationen häufig zurückgewinnen, und manchmal, können sie möglicherweise nicht sogar verwirklichen, dass sie ein Problem haben, weil die Symptome so mild sind. Wenn es bis zu PMF weiterkommt, werden Sachen strenger, und es kann zu bestimmten ernsten Komplikationen beitragen. Es gibt etwas Beweis für eine grössere Ausdehnung des Lungenkrebses zusammen mit einem grösseren Risiko des Atmungsausfalls. Es kann Belastung auf ein person’s Herz auch setzen und zu etwaiges Herzversagen führen.

Behandelt, haven’t dennoch entdeckte eine Weise, Erkrankung der schwarzen Lunge zu behandeln. Die allgemeinste Vorgehensweise ist, Leuten zu helfen, die Symptome zu beschäftigen. Die wichtigste Empfehlung ist, Belastung durch Kohlenstaub zu begrenzen. Dieses kann eine, chirurgische Schablone irgendeiner Art, beim Arbeiten zu tragen in eine Grube mit.einbeziehen oder Jobs vielleicht zu ändern.

In den Vereinigten Staaten gegeben es die Prozesse und Gesetze, die betreffend das Niveau des Kohlenstaubs in der Bergbauumwelt verabschiedet. Einige Zustände autorisierten schließlich Ausgleichsprogramme für Bergmänner, die durch Belastung durch Kohlenstaub gesperrt. Die Bundeskohlengrube und die Sicherheits-Tat geführt 1969, und sie einstellte neue Standards zur Sicherheit in der Kohlenindustrie e und herstellte Bundesausgleich s-, der vorhergehenden Zustandausgleichsplänen ähnlich war. Sicherheit verbessert worden in der Kohlenindustrie, aber viele ehemaligen Kohlebergmänner leiden noch unter schwarzem Lungenflügel.

Fett, Zucker und Kalorien besonders einnehmen. Etwas Forschung zeigt sogar, dass Milch und Milchprodukte, die ein Teil der meisten Schokoladenprodukte sind, die gesunden Effekte des Kakaos behindern können. Als Regel vorschlagen Experten dunkles Schokoladen- und Kakaopulver über Milchschokolade nd, weißer Schokolade und heißen Kakaomischungen. Eine gleichwertige Menge Kalorien sollte in der Diät anderwohin beseitigt werden, wenn verbindene Schokolade, als Korpulenz eine Drohung zur Herzgesundheit ist.