Ist Taubheit eine Unfähigkeit?

Ob Leute Taubheit benennen sollten, ist eine Unfähigkeit eine in hohem Grade debattierte Frage mit zwei gegenüberliegenden Primäransichten. Viele Leute argumentieren, dass Taubheit definitiv eine Unfähigkeit ist; es ist häufig das Resultat des irreversiblen Schadens des Ohrs und kann one’s Lebensqualität erheblich verringern. Andere Leute, besonders die, die taub sind, argumentieren, dass Taubheit nicht eine Unfähigkeit ist, weil die Mitglieder der tauben Gemeinschaft ihre eigene Sprache hat. Zu ihnen Taubheit ist zu benennen, die eine Unfähigkeit dem Sagen einer Person entsprechend ist, für die gleiche Sprache wie jeder nicht sonst sprechen untauglich. Sie glauben nicht untauglich oder durch ihre Taubheit gehindert und können durch Ausdrücke wie “hearing disability† oder “hearing-impaired.† beleidigt werden

Das Gegenargument zur Idee, dass Zeichensprache gerade eine andere Sprache ist, ist häufig, dass die taube Person eine neue Sprache nicht erlernen kann. Jemand, das französisch in einem Bereich spricht, in dem die meisten Leute Englisch sprechen, kann die englische Sprache schließlich aufheben, um mit den Englisch-Lautsprechern besser zu verständigen. Es argumentiert häufig, dass, weil eine taube Person englisches oder französisch nicht als gesprochene Sprache z.B. erlernen kann, das Argument, dass Zeichensprache einfach eine andere Sprache und Taubheit ist, nicht eine Unfähigkeit fällt auseinander ist. Dieses Argument hält zutreffend für taube Leute, die eine Sprache sprechen können, weil sie ein Neues sehr wahrscheinlich nicht erlernen können.

Noch bleibt die Tatsache, dass viele Leute, die taub sind, nicht glauben, dass untauglich in jeder Hinsicht und zu glauben sie die Leben gerade so ungehindert und erfüllend wie die führen, die hören können. Tatsächlich beharren einige taube Leute, dass Taubheit ein Geschenk ist, das ihr Alltagsleben anreichert. Zu Leute, das dieses Glauben, Mitleid teilen, oder Beharrlichkeit, dass Taubheit ist eine Unfähigkeit sehr beleidigen kann. Dieses ist Glaube häufig in den Leuten, die geborenes taubes sind, eher als Leute am stärksten, die eine Verletzung erlitten oder eine Bedingung entwickelten, die schließlich zu Taubheit führen.

Eine Wörterbuchdefinition der Unfähigkeit ist ein “disqualification, eine Beschränkung oder ein disadvantage†, das möglicherweise nicht auf Taubheit in allen Leuten zutreffen kann. Taubheit gilt erlaubterweise als eine Unfähigkeit in vielen Bereichen, aber es kann argumentiert werden, dass etwas Gesetze oder übermäßig sympatisch zu den Leuten überholt sind, die einfach unterschiedlich sind. Für einiges Taubheit ist zu nennen eine Unfähigkeit gesunder Menschenverstand; für andere Taubheit ist zu nennen eine Unfähigkeit eine unwissende Beleidigung von denen, die nicht noch die taube Welt und die Gemeinschaft erforscht.