Ist ein Schwangerschaft-Test nach IVF wie genau?

Die Genauigkeit eines Schwangerschafttests, nachdem in-vitrodüngung (IVF) von der Art der hormonalen Ergänzungen und der Medikationen abhängt, die während der Behandlung gegeben werden. Viele Frauen empfangen Einspritzungen des menschlichen chorionic Gonadotropin (Hcg), um zu helfen, jede mögliche resultierende Schwangerschaft zu stützen, und diese könnte SchwangerschaftTestergebnisse veranlassen, ungenau zu sein. Dieses ist, weil Hcg das gleiche Hormon ist, das durch einen sich entwickelnden Embryo produziert wird und ist das, das durch die meisten Schwangerschafttests ermittelt wird, um ein positives Ergebnis zu geben. Künstliche Einspritzungen von Hcg konnten zu ein falsches Positiv führen.

In den Frauen, die Hcg während der Behandlung empfangen, ein Schwangerschafttest, nachdem IVF möglicherweise nicht genau sein kann, wenn sie nicht wirklich schwanger sind. Ein Hauptschwangerschafttest könnte auf den künstlichen Hormonen aufheben und ein positives Ergebnis sogar in den Frauen geben, die nicht schwanger sind. Frauen, die tatsächlich schwanger sind, obwohl, empfangen ein genaues Resultat. Als allgemeine Regel vom Daumen, ist es eine gute Idee, 24 Stunden nach jeden 1.000 Maßeinheiten von Hcg zu warten gegeben während der Behandlung. Nach dieser Zeit sollte ein Schwangerschafttest genau sein, obgleich jede Frau Prüfungsprotokoll mit ihrem Doktor besprechen sollte.

Frauen, die Hcg nicht während der Behandlungen empfangen, können die gleichen Genauigkeitsniveaus wie jede mögliche andere Frau erbringen, wenn sie einen Schwangerschafttest nach IVF nehmen. Die meisten Hauptschwangerschafttests sind ungefähr 99%, die wenn sie einen Tag nach einem fehlenden Monatszeitraum genau sind, genommen werden. Wenn es früh genommen wird, ist es möglich, ein Resultat des falschen Negativs zu erhalten, weil Hcg möglicherweise nicht anwesend hoch sein kann in genügenden Quantitäten, damit ein Standardtest zu dieser Zeit ermittelt. Jede Art und Marke des Tests können seine eigene Empfindlichkeitsbewertung haben, also werden Frauen angeregt, die Art zu erforschen, die sie verwenden werden.

Kein Schwangerschafttest sollte nach 10 Minuten gelesen werden hat überschritten. Obgleich selten, bekannt falsche Positive, um zu erscheinen, sobald der Prüfungszeitraum hinabgeglitten ist. Alle mögliche Linien, die nach 10 Minuten erscheinen, werden Verdampfunglinien genannt, und sie sind das Resultat der Feuchtigkeit den Teststreifen abdünstend, in dem ein positives Ergebnis erschienen sein würde.

Meistens werden Frauen geraten, einen Schwangerschafttest nach IVF in einem doctor’s Büro oder in einer Ergiebigkeitklinik zu nehmen, um die genauesten Resultate sicherzustellen. Unsachgemäß genommene Tests konnten das Resultat beeinflussen. Unter dem Schutzatmosphäre einer Klinik, können Resultate genauer sein. Blutproben, die das genaue Niveau von Hcg im woman’s System prüfen, sind das genaueste und sind rechtes fast 100% der Zeit.

Wenn ein Schwangerschafttest, nachdem IVF negativer, aber kein Monatszeitraum ist, nach einigen Wochen kommt, kann ein zweiter Test gegeben werden. Falsche Negative sind ziemlich allgemein, wenn sie Urinproben verwenden und sind normalerweise das Resultat zu früh prüfen. Ein Ultraschall kann auch durchgeführt werden, um zu versuchen, eine mögliche Schwangerschaft zu ermitteln, oder festzustellen, was andere Faktoren den Anfang eines Zeitraums verhindern können.