Ist es möglich, PMS während der Wechseljahre zu haben?

Technisch ist es nicht möglich, PMS während der Wechseljahre zu haben, weil zutreffende Wechseljahre bedeuten, dass Monatszeiträume und nicht für ein Jahr aufgetreten zu sein aufgehört. Viele Leute definieren vager diese Änderung des Lebens und einschließen den Zeitabschnitt vor Menstruationenden n, obwohl dieses auch genannt werden kann perimenopause. Wenn Zeiträume noch auftreten, selbst wenn unregelmäßig, PMS zweifellos möglich und auch ist, einige der Symptome der zutreffenden Wechseljahre premenstrual Syndrom ähnlich sein.

Wenn Leute auf PMS während der Wechseljahre beziehen, aber perimenopause bedeuten, die it’s genau erwarten, dass PMS Symptome vor jedem Zeitraum fortfahren können. Einige Frauen merken einen Tropfen dieser Symptome, während Hormone in zunehmendem Maße sinken, aber anderer don’t Nachricht viel Änderung. Wenn alles, Symptome Launenhaftigkeit und Blitzblitze des Zornes oder des Tearfulness mögen, kann erhöhen. Dieses isn’t vollständig wegen des Monatszyklus, aber kann an den schwebenden Wechseljahren auch liegen, die Tiefstand als mögliches Symptom hat. Erwähnenswert ist, dass Launenhaftigkeit möglicherweise nicht mit einem Zeitraum ausschließlich verbunden sein kann, aber konnte zu anderen Malen während des Monats auftreten.

Der Grad, zu dem andere PMS während der Wechseljahr- oder perimenopausesymptome regelmäßig auftreten, kann abhängen davon, wie oft diese Symptome früh im Leben auftraten. Frauen, die who’ve immer bedeutendes PMS hatte, sind wahrscheinlich fortzufahren, dieses zu erfahren. Manchmal lassen Änderungen in den Hormonen an diesem Punkt Frauen wahrscheinlicher PMS als in der Vergangenheit erfahren. Sie konnten mehr Schwellen der Brüste und des Magens, des zusätzlichen Einzwängens, der Zunahme der Kopfschmerzen beachten und anderer Symptome. Einige Frauen haben wenige Symptome.

Eine Anmerkung, die Frauen häufig über PMS während der Wechseljahre oder gerade vor ihm bilden, ist, dass die Erhöhung von Unregelmäßigkeit von Zeiträumen manchmal zu grössere PMS Symptome führt, besonders wenn es durchschnittliche Zyklen der langen Räume gibt. Andere vorschlagen re, dass kurze Zyklen sind, die für einige Frauen allgemein sind, gerade da anfechtend, weil sie PMS häufig erhalten bedeuten können. Nach Wechseljahren oder während der Zeit, wenn Zeiträume imsind Begriff aufzuhören, können einige Frauen kommentieren, dass sie glauben, wie sie PMS ständig haben, und sie erfahren grössere Stimmungsverzerrung zusätzlich zu allen Wechseljahrsymptomen wie heißen Blitzen, Kopfschmerzen, Armeschlaf, Schlussem Gewicht der Schwierigkeit und anderen. Einige Frauen beobachten zusätzlich, dass während der wenigen Jahre vor Wechseljahren, Wechseljahressymptome die meisten auftreten während ihrer Zeiträume scheinen.

Es gibt einige vorgeschlagene Behandlungen für PMS und Wechseljahressymptome. Diese mit.einschließen stabilisierte Hormone mit Geburtenkontrollepille- oder -hormonwiedereinbautherapie n. Dieser Lösung nicht besonders befürwortet das erhöhte Krebsrisiko gegeben. Naturopaths sind starke Fürsprecher der Anwendung natürliches hormonales sahnt, aber es ist unklar, dass diese besonders wirkungsvoll sind. Andere Ideen umfassen Therapie für Tiefstandausgaben und treffen die Wahlen der gesunden Diät und der Übung und erhöhen Kalziumeinlaß während dieser Zeit des Überganges.