Ist es sicher, Vitamin C während der Schwangerschaft zu nehmen?

Während es gewöhnlich sicher ist, Vitamin C während der Schwangerschaft zu nehmen, zu beraten ist immer am besten, mit einem Doktor oder einem Ernährungssachversta5ndiger über prenatale Ergänzungen. Die meisten prenatalen Vitamine enthalten Vitamin C, und jede gesunde Diät enthält auch eine erhebliche Menge dieses lebenswichtigen Antioxydants. Das empfohlene Tagegeld (RDA) durch das US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) ist 85mg pro Tag, das etwas höher als das RDA für einen gesunden Erwachsenen ist, der nicht schwanger ist. Der maximale vorgeschlagene Einlass für die meisten Leute ist 2,000mg pro Tag, also kann es eine gute Idee sein, unterhalb dieses Niveaus, unabhängig davon Schwangerschaft zu bleiben.

Während es in der Mäßigung gesund sein kann, kann übermäßiger Verbrauch des Vitamins C während der Schwangerschaft verschiedene Komplikationen verursachen. Bestimmte Studien angezeigt, dass übermäßige Mengen, über dem empfohlenen täglichen Einlass des Maximums hinaus, zu pre-term Geburt führen konnten, oder sogar das Vorhandensein des Skorbuts im Kind. Dieses Niveau des Vitamins C ist wahrscheinliches nur mögliches, indem man zu viele Vitamin Cergänzungen nimmt. Das heißt, sind Doktor-empfohlene prenatale Vitamine und verbrauchende verschiedene Nahrungsmittel, die Vitamin C enthalten, unwahrscheinlich, solche hohen Stufen des Nährstoffes zu enthalten.

Es gibt verschiedene Volkshilfsmittel, die megadoses des Vitamins C fördern, um Fehlschlag zu verursachen, obwohl er unklar ist, ob wissenschaftlicher Beweis existiert, um solche Ideen zu stützen. Verschiedene Studien existieren in, welchem die Mutter großen Mengen Vitamin C während der Schwangerschaft nahm, ohne das Fötus ernsthaft zu schädigen.

Vitamin C ist ein wesentlicher Nährstoff, dass der menschliche Körper von der Synthetisierung eigenständig unfähig ist, also muss er entweder durch die Diät oder die Ergänzungen erreicht werden. Ähnlich ist es zur korrekten Entwicklung eines Fötusses in utero lebenswichtig. Niedrige Niveaus des Vitamins C während der Schwangerschaft können keine Komplikationen möglicherweise aktiv verursachen, obwohl solche Niveaus in den verschiedenen Fällen beobachtet worden, in denen ein Defekt oder eine Komplikation anwesend waren. Diese Probleme können durch das niedrige Vitamin C oder die vielen Ernährungsmängel verursacht worden sein.

Festzuhalten ist vermutlich am sichersten, an dem Nehmen der normalen Niveaus des Vitamins C während der Schwangerschaft, oder den Rat eines Arztes anders erhalten. Hohe Einlassniveaus können Probleme möglicherweise nicht verursachen und niedrige Niveaus können nicht die Grundursache von Komplikationen sein, aber das RDA einfach nehmen versieht in den meisten Fällen Mutter und Baby mit genug des Nährstoffes, um sie gesund zu halten.

Während 85mg pro Tag das RDA für Vitamin C während der Schwangerschaft ist, nachdem das Baby geboren ist, kann die neue Mutter ihren Verbrauch erhöhen wünschen. Der empfohlene tägliche Einlass des Vitamins C für eine stillende Mutter kann wie 120mg so hoch sein jeden Tag. Wenn die Mutter das C-unzulängliche Vitamin ist, vorschlägt Beweis, dass sie an die volle Menge des Vitamins C sehr nahe weitergeben kann genommen dem Kind als Ergänzungen. Aus diesem Grund kann es eine gute Idee sein, damit Krankenpflegemütter mit ihren Doktoren überprüfen, um sicher zu sein, dass sie nicht Vitamin-unzulänglich sind.