Ist es sicher, einen Wurzel-Kanal während der Schwangerschaft zu haben?

Im Allgemeinen ist es sicher, einen Wurzelkanal während der Schwangerschaft zu haben. Ein Wurzelkanal mit.einbezieht den Abbau der schädigenden Nerven und der Masse von einem patient’s Zahn n. Häufig die Röntgenstrahlen, die eine Frau benötigen kann, bevor, während oder nachdem ein Wurzelkanal eine Quelle des Interesses während der Schwangerschaft sind, aber sie nicht normalerweise darstellen bedeutendes Risiko es. Frauen sorgen häufig um die Medikationen, die für numbing den Mund für einen Wurzelkanal benutzt, aber sie sind normalerweise außerdem sicher. Zusätzlich braucht eine Frau, nicht um die Chemikalien, die für Bewässerung benutzt oder das Harz zu sorgen, das während eines Wurzelkanals aufgetragen, da sie nicht normalerweise das entwickelnde Fötus schädigen.

Viele Leute denken, dass einen Wurzelkanal während der Schwangerschaft habend, gefährlich ist und vermieden werden sollte, wann immer möglich. Die Wahrheit ist jedoch dass es normalerweise sicher ist, einen Wurzelkanal während der Schwangerschaft zu haben. Tatsächlich kann Haben eines Wurzelkanals helfen, die Gesundheit des entwickelnden Babys zu schützen. Dieses liegt an der Tatsache, dass ein ungesunder Zahn schlecht angesteckt werden kann, wenn er unbehandelt verlassen. Diese Art der Infektion hat das Potenzial, so streng zu werden, dass sie anderen Körperteil beeinflußt, aber, Zahn behandelnd, beseitigen die Hilfen dieses Risiko.

Ein woman’s Hauptanliegen über Haben eines Wurzelkanals während der Schwangerschaft kann die Notwendigkeit an den Röntgenstrahlen sein. In den meisten Fällen jedoch ist das Risiko zum entwickelnden Kind minimal. Den Röntgenstrahlen, die für Wurzelkanalbehandlung erfordert, angestrebt der woman’s Mund eher als an ihrem Abdomen m, in dem sie ihr Baby beeinflussen konnten. Zusätzlich ist ein Zahnarzt wahrscheinlich, eine Bleiweste zur Verfügung zu stellen, die eine Frau benutzen kann, um ihr Abdomen abzuschirmen, wenn sie Röntgenstrahlen während der Schwangerschaft benötigt. Noch empfehlen Zahnärzte normalerweise, dass Frauen warten, um Routineröntgenstrahlen bis zu haben, nachdem sie entbunden; nur die, die für einen Wurzelkanal oder andere zahnmedizinische Verfahren absolut notwendig sind, durchgeführt normalerweise während der Schwangerschaft hrt.

Bis zu den Medikationen und den Chemikalien, die während der Wurzelkanäle benutzt, betroffen, die meisten gelten als sicher. Die Drogen, die numb den Mund während eines Wurzelkanals benutzt, nicht normalerweise kreuzen die Plazenta oder schädigen das entwickelnde Fötus. Die Flüssigkeit, die benutzt, um den patient’s Mund zu bewässern, kann Natriumhydrochlorid oder eine ähnliche Chemikalie enthalten, aber die Menge, die für einen Wurzelkanal verwendet, ist normalerweise zu klein, ein Fötus nachteilig zu beeinflussen. Ebenso aufwerfen die Harze, die während eines Wurzelkanalverfahrens benutzt, nicht normalerweise eine Drohung zur entwickelnden baby’s Gesundheit.

nicht ihre Ernährungsnotwendigkeiten während der Schwangerschaft behindert.