Ist es zutreffend, dass Scherpilzflechte ansteckend ist?

Viele Leute feststellen nicht cht, dass Scherpilzflechte ansteckend ist. Dieses Missverständnis ist vermutlich im Teil zum Namen der Krankheit passend. Scherpilzflechte erscheint als Kreishautausschlag auf der Haut, die manchmal einen roten Ring verlässt, der wie ein Wurm aussehen kann. Scherpilzflechte ist nicht wirklich ein Wurm, ist es eine pilzartige Infektion, die alle verschiedenen Körperteile beeinflussen kann, und kann von persönlichem oder sogar durch Tiere verbreitet werden.

Viele Leute, die Scherpilzflechte glauben, sind das Resultat eines Wurmes und nicht ein Pilz wissen nicht was zu suchen und zu vermeiden und andere können nach dem charakteristischen roten Ring nur suchen, ahnungslos, dass Scherpilzflechte in den unterschiedlichen Arten erscheinen kann. Kahle, flockige Flecken auf der Kopfhaut oder auf dem Körper eines Tieres, sind häufig von einer Scherpilzflechteinfektion hinweisend. Manchmal kann die Haut schuppig, juckend werden und entfärbte. Die Fingernägel und die Zehennägel können durch Scherpilzflechte auch beeinflußt werden. Andere Symptome können für einige Einzelpersonen auch auftreten.

Scherpilzflechte verbreitet durch Kontakt mit einer angesteckten Person oder einem Tier, entweder von der direkten Haut zum Hautkontakt oder vom Kontakt mit Gegenständen, die eine angesteckte Person, wie Kleidung oder Gymnastikmatten, sogar für eine lange Zeit berührt, nachdem der Gegenstand angesteckt worden. Die Erziehung der Leute über die Tatsache, dass Scherpilzflechte ansteckend ist, kann helfen, Ausbrüche zu verhindern. Nicht infizierte Leute sollten Kontakt mit angesteckten Leuten vermeiden und das Risiko des Getriebes verringern, indem sie nicht Einzelteile teilen oder borgen persönliche Einzelteile wie Hairbrushes oder kleiden. Allgemeine Bereiche wie gyms halten, säubern Schulen und Badezimmer und desinfizierten regelmäßig können ein langer Weg in Richtung zum Verhindern des Getriebes des Pilzes gehen.

Wegen der Tatsache, dass Scherpilzflechte ansteckend ist, Einzelpersonen mit der Infektion sollte mach's gut, um es, zu anderen zu verbreiten zu vermeiden. Pilzbefallverhütend sahnt und andere Arten Medikationen können über dem Kostenzähler in den meisten Plätzen gekauft werden, und sind normalerweise genügend, die Scherpilzflechteinfektion zu behandeln. Schlechte Infektion oder Infektion, die nicht mit Behandlung besser erhalten, sollten von einem Doktor ausgewertet werden und behandelt werden.

Nach einer Scherpilzflechteinfektion sollte man sicherstellen, das Haus zu säubern und gänzlich zu desinfizieren. Selbst wenn es no more Zeichen der Scherpilzflechte auf dem Körper gibt, können Einzelpersonen wieder angesteckt vom Kontakt mit Betblättern, Badezimmerfußböden, Kleidung oder anderen Bereichen mit den Scherpilzflechtesporen auf ihm werden. Sobald der Ausbrütungzeitraum begonnen, ist die Scherpilzflechte wieder ansteckend und kann zu anderen Familienmitgliedern oder zu Haustieren verbreitet werden, bis sie vollständig behandelt und beseitigt.

sondere, viel länger als Nichtkatze Inhaber, selbst wenn in Betracht anderer Faktoren zu leben, die Langlebigkeit beeinflussen konnten. Haustierinhaber sind auch einfach weniger wahrscheinlich, Anschläge und Herzinfarkte, entsprechend der gleichen Studie 2008 zu erfahren.