Kann, zu viel Wasser trinkend, ungesund oder sogar gefährlich sein?

Zu viel Wasser zu trinken kann gefährlich sein und hat tödliches geprüft. Dieses kann als Überraschung zu den Diätetikern oder zu den Athleten kommen, die erklärt werden, sicher zu sein, ausreichende Flüssigkeiten zu erhalten. Die Bedingung, die verursacht wird, indem man zu viel Wasser trinkt, wird Wasserintoxikation genannt. Sie kann einige mögliche Effekte haben, die eine emergency medizinische Situation schnell verursachen können.

Während die meisten Leute Safe sechs bis acht Gläser Wasser ein Tag trinkend sind, können Diätetiker oder Athleten versuchen, einen Extrarand zu erhalten, indem sie mehr trinken. Besonders können Hochleistungs-Athleten wie Marathonläufer über-trinken. Dieses kann eine Ungleichheit der body’s Elektrolyte ergeben. Zu viel Wasser kann Elektrolyte wie Natriummittel schnell verbrauchen.

Schneller Einlass zu vielen Wassers überschwemmt das Innere der Zellen, wenn Natrium verbraucht wird. Diese Natriumentleerung, genannt hyponatremia, kann die Zellen, entweder vom Extradruck auf den Zellen von außen oder vom Druck innerhalb der überschwemmten Zellen brechen. Während Zellen in den verschiedenen Körperteilen brechen, tauchen bestimmte Symptome mit Geschwindigkeit auf. Das strenge Erbrechen und die Übelkeit ist allgemein. Kopfschmerzen können auftreten, während das Gehirn schwillt. Eine Person kann konfus sein oder verwirrte.

Symptome kommen weiter und können Ergreifungen und Koma einschließen. Unbehandelte Fälle können und Tod ergeben zu haben. Der schikanierende Vorfall in Chico, Kalifornien, das den Tod von Michael Carrington 2005 verursachte, war das direkte Resultat des Trinkens zu vielen Wassers. Außerdem wurde Carrington gezwungen, um Übungen in einem sehr kalten Keller durchzuführen. Sein Tod wurde als Herzversagen von der Wasserintoxikation gemerkt.

Läufer haben auch eingestürzt, indem sie schnell zu viel Wasser tranken. Einige Sportgetränke ersetzen Elektrolyte, während sie Flüssigkeiten ersetzen. Dennoch sind nicht alle Getränke, die als “sports drinks† vermarktet werden, gleichwertig. Im Allgemeinen ist ein Doktor in der Lage, einem zu erklären, welche Getränke das Beste sind, wenn man im Sport konkurriert. Außerdem werden Läufer jetzt geraten zu trinken, wenn durstig, anstatt, vor Durst zu erhalten. Dieses hilft, flüssigen Einlass auf erforderlichen Mengen in vielen Fällen zu verringern, obwohl der meiste Elektrolyt, der Getränke ersetzt, noch bessere Wahlen als Wasser sind, das die verbrauchten übermäßigen Mengen sein konnte, zum des Dursts zufriedenzustellen.

Im Allgemeinen wird zu viel Wasser als Wasser definiert, das verbraucht wird über, was die Nieren in einer Stunde verarbeiten können. Extrem gesunde Nieren würden in der Lage sein, ungefähr 30 Unzen (ca. .9 Liter) Wasser in einer Stunde zu verarbeiten. Eine Person mit Niereproblemen oder mit nur einer Niere sollte kleiner, wie pro doctor’s Anweisungen viel trinken.

Die Person mit gesunden Nieren könnte Wasserintoxikation entwickeln, indem er ungefähr 2 bis 3mal trank, was die Nieren verarbeiten können. Für eine Person mit Niereproblemen oder mit einer Niere, konnte zu viel Wasser als gerade Unze oder zwei über den empfohlenen Mengen definiert werden.

Für Leute mit gesunden Nieren sollte es tadellos sicher sein, zwei Schalen Wasser ein Stunde zu trinken, und für den Diätetiker, sogar erfüllt eine Schale eine Stunde Anforderungen für das Erhalten von viel des Wassers. Jedoch kann das Trinken zu vielen Wassers in der schnellen Reihenfolge tödliches prüfen und sollte definitiv vermieden werden.