Kann ich Haut-Krebs von den Molen erhalten?

Die meisten Leute erhalten Hautkrebs nicht von den Molen. Es ist jedoch möglich für einige Molen, bösartig zu werden. Zusätzlich zum Potenzial, Hautkrebs von den Molen zu entwickeln, ist es auch möglich, Krebs in der nächsten Nähe zu einer vorhandenen Mole sich entwickeln zu lassen. Aus diesen Gründen empfehlen Doktoren normalerweise, dass Einzelpersonen nah Molen und andere Änderungen in der Pigmentation auf ihrer Haut überwachen. Dieses liegt an der Tatsache, dass frühe Behandlung des Hautkrebses häufig eine person’s Prognose verbessert.

Es ist möglich, Hautkrebs von den Molen zu entwickeln, aber glücklicherweise, übersetzt das Vorhandensein der Molen nicht in das definitive Vorhandensein des Hautkrebses; die meisten Leute, die Molen haben, haben nicht Krebs, da die überwiegende Mehrheit der Molen der betroffenen Person keinen körperlichen Schaden verursachen. Da das Potenzial für sich entwickelnden Hautkrebs von den Molen jedoch existiert empfehlen sich Doktoren normalerweise zu überwachen und die Anmerkung ändert in den Molen, um Hautkrebs früh zu kennzeichnen. Wenn Hautkrebs in einem Anfangsstadium bestimmt und behandelt wird, werden die patient’s Wahrscheinlichkeiten für Wiederaufnahme gewöhnlich verbessert.

Molen sind einfach Ablagerungen der pigmentierten Zellen, die als flache oder angehobene Punkte auf der Haut erscheinen; einige sind klein und schwierig, significantly more Raum zu sehen, während andere sind groß und aufzunehmen. Molen können auf gerade ungefähr irgendeinem Körperteil sich entwickeln, und eine Einzelperson kann Hautkrebs entwickeln, selbst wenn er keine Molen auf seiner Haut hat. Das Vorhandensein von mehr als 20 Molen oder von Molen, die in Form oder Farbe ausgedrückt unregelmäßig sind, kann eine Person jedoch bedeuten ist wahrscheinlicher, Hautkrebs zu entwickeln. Ebenso kann eine Person an einem erhöhten Risiko für das Entwickeln des Hautkrebses sein, wenn die Molen, die in seine Familie oder ihn gelaufen wurden, mit großen Molen geboren waren.

Doktoren stellen häufig eine Checkliste von Kriterien zur Verfügung, die eine Person verwenden kann, um festzustellen, ob er einen medizinischen Fachmann besuchen sollte, um eine Mole auswerten zu lassen. Z.B. empfehlen viele Doktoren, dass ein Patient einen Doktor für Molen sehen, die sich entwickeln, nachdem er 20 Lebensjahre ist. Eine Einzelperson kann auch gut tun, um Auswertung zu suchen, wenn eine Mole schmerzlich wird, blutet oder Flüssigkeit durchsickert. Ebenso kann eine Einzelperson doctor’s, die Auswertung, wenn seine Mole schuppig wird, eine Kruste, entwickelt Jucken oder Brände benötigen. Wenn eine Mole sich verformt, wächst größer oder ändert Farbe, kann diese eine Notwendigkeit an einer doctor’s Prüfung außerdem anzeigen.