Kann ich Medicaid für unterstütztes Leben verwenden?

Medicaid für unterstütztes Leben zu erhalten ist, abhängig von dem Zustand manchmal möglich, in dem Sie leben, sowie, ob Sie einen Gesundheitszustand haben, der eine Notwendigkeit an dieser Art von Sorgfalt rechtfertigt. Während Medicaid-Finanzierung und Politik durch Zustand schwankt, unterscheidet sich die Art der Finanzierung, die Sie für unterstütztes Leben erhalten können. In einigen Zuständen können Sie Medicaid nicht für unterstütztes Leben verwenden, aber Sie können Medicaid-Unterstützung im Zahlen eines Hauptgesundheitsadjutanten beantragen, um Sie in den täglichen lebenden Aufgaben zu unterstützen.

Medicaid ist ein Gesundheitspflegeprogramm, das in den Vereinigten Staaten den älteren und Behinderten Einzelpersonen angeboten wird, denen Phasen auf einem sehr niedrigen Einkommen und viel auf die Art der persönlichen Anlagegüter nicht haben. Historisch hat Medicaid für Pflegeheimpflege für seine Empfänger gezahlt. Unterstütztes Leben ist zu Pflegeheimpflege unterschiedlich und ist nicht immer für Medicaid-Abdeckung geeignet gewesen. Einige Zustand Medicaid-Agenturen werden jetzt betroffen, dass zu viele Älteren und Einzelpersonen mit Unfähigkeit in Pflegeheime gesetzt werden, als sie durch gerade fein in einer unterstützten lebenden Mitte erhalten konnten, die gewöhnlich weniger teuer als ein flügges Pflegeheim ist.

Wenn Ihr Bereich Medicaid für unterstütztes Leben anbietet, müssen Sie noch eine Anlage wählen, die von Medicaid bestätigt worden ist. Ohne die Bescheinigung können Sie nicht in der Lage sein, die Kapital zu empfangen, die benötigt werden, um für Ihren Sitz zu zahlen. Um festzustellen ob Sie für Medicaid für unterstütztes Leben geeignet sind, mit der Medicaid-Abteilung in Ihrem Bereich in Verbindung treten. In einigen Fällen können Sie mit einer Grafschaftagentur arbeiten müssen, die sich spezialisiert, auf, Dienstleistungen für die älteren Personen oder das untaugliche zu erbringen. Gewöhnlich müssen Sie zeigen, dass Sie krank oder untauglich sind, soweit dass unterstütztes Leben in Ihren besten Interessen sein würde und dass Ihr Einkommen niedrig genug ist, dass wirtschaftliche Hilfe notwendig ist, um Ihnen zu ermöglichen, die Sorgfalt zu erhalten, die Sie benötigen.

Leider wenn Sie in einem Zustand leben, der Medicaid nicht für unterstütztes Leben zur Verfügung stellt, müssen Sie andere Wege des Zahlens finden, in einer unterstützten lebenden Gemeinschaft zu leben. Ihre Wahlen können das Finden eines Pflegeheims umfassen, das viele der Freiheiten und der Annehmlichkeiten liefert, die häufig in unterstütztem Leben gefunden werden. Wenn Sie im Allgemeinen in der Lage sind, sich für selbst in Ihrem gegenwärtigen Haus zu interessieren, können Sie auch in der Lage sein, Medicaid-Unterstützung für einen Hauptgesundheitsadjutanten zu erhalten, der einige der Dienstleistungen erbringen kann, die normalerweise durch eine unterstützte lebende Gemeinschaft angeboten werden.