Kann ich eine Kehle-Hefe-Infektion erhalten?

Obgleich sie nicht sehr allgemein ist, damit gesunde Einzelpersonen eine Hefeinfektion der Kehle entwickeln, kann sie aus verschiedenen Gründen auftreten. Die meisten Leute, die eine Kehlehefeinfektion entwickeln, haben eine Grund wie ein übereinkommendes Immunsystem. Es ist auch das Common, zum zu sehen, dass Patienten, die unter erworbenes immuner Mangel-Syndrom leiden, (AIDS) eine Art Kehleinfektion entwickeln gewöhnlich verursacht durch Hefe. Patienten, die umfangreiche Chemotherapie durchgemacht haben, sind auch für die geschwächten Immunsysteme anfällig und bilden sie anfälliger für eine Kehlehefeinfektion.

Eine Kehlehefeinfektion ist alias Candidiasis oder Munddrossel. Es ist wirklich eine Art Pilz, der das Futter der Kehle ansteckt und wird im Allgemeinen durch eine Überbevölkerung der Hefe im Mund verursacht. Einige Symptome einer Kehlehefeinfektion oder der Candidiasis sind weiße Flecken oder Punkte auf dem Innere des Munds oder Rückseite der Kehle; Fieber kann anwesend außerdem sein. Ein allgemeines Gefühl der Krankheit oder des Unwohlseins ist auch Common mit einer Hefeinfektion. Wunde Kehle ist allgemein, wenn Hefe eine Infektion multipliziert und verursacht, und manchmal kann die Einzelperson beachten, was scheint, eine pastenartige Substanz zu sein, die die Kehle zeichnet und sie schwierig zu schlucken bildet.

Wenn Sie glauben, kann Ihr Sexpartner eine Art Hefeinfektion haben, die beste Vorgehensweise soll sexuellen Kontakt nehmen. Vertrag Kehlehefeinfektion kann durch sexuelle Intimität mit einer angesteckten Einzelperson abgeschlossen werden. Hefeinfektion ist in den Frauen allgemeiner und anwesend, aber sie können sie an ihren Partner weitergeben.

Eine bekannte Möglichkeit, den Pilz zu verhindern, der Hefeinfektion der Kehle vom Auftreten verursacht, ist sicherzustellen, dass Ihr Körper die korrekte Balance des gesunden Bakteriums hat. Dieses hält vorteilhaftes Bakterium, das in den gesunden Einzelpersonen anwesend ist, normalerweise eine Kehlehefeinfektion von sich Entwickeln. Wenn diese Balance jedoch gekompromittiert wird kann sie einen Hauptnährboden für pilzartige oder Hefeinfektion fördern. Eine tägliche probiotic Ergänzung wie mit Bakterien durchsetzter Milchsäurebazillus zu nehmen kann One-way des Helfens sein, Ihre Immunität zu schützen.

Wenn ein Arzt einen Kurs der antibiotischen Behandlung zu einem Patienten vorschreibt, empfiehlt sich er häufig, probiotics zu verwenden oder Joghurt zu verbrauchen, der mit den Phasen- und aktiven Kulturen ergänzt wird. Dieses hilft, zu verhindern, dass das vorteilhafte Bakterium zusammen mit dem schlechten Bakterium zerstört. Über-Verbrauch der Antibiotika kann unerwünschte Nebenwirkungen fördern und verursacht gewöhnlich mehr Schaden als gut.