Können Sie aus Nahrungsmittelallergien herauswachsen?

Obgleich Allergien zur Nahrung ziemlich streng in den meisten Fällen werden können und zu Anaphylaxis führen können - eine lebensbedrohende allergische Reaktion - viele Kinder können aus sie herauswachsen, bis sie 10 Jahre alt sind. Manchmal Kinder oder junge Erwachsene können aus Nahrungsmittelallergien zu einer sogar neueren Zeit herauswachsen. Das Leidende und seine oder Familie können neben einem Allergist oder einem Arzt sorgfältig arbeiten, zum festzustellen, wenn spezifische Nahrungsmittelallergien noch anwesend sind-. Die meisten Kinder, die zu den Baumnüssen allergisch sind und Schalentiere jedoch fortfahren, allergisch zu sein, wie diese Nahrungsmittel gesehen werden, wie allergienherbeiführender.

Wenn Kinder unter Nahrungsmittelallergien leiden, ist- es ein Zeichen, dass der Körper glaubt, dass eine bestimmte Nahrung eine Drohung zum Wellness des Körpers ist. Dieses nicht notwendigerweise bedeutet jedoch dass ein Kind vorgesehen wird, um mit dieser Nahrungsmittelallergie für immer zu leben. Tatsächlich entsprechend den meisten Hauptstatistiken, die Nahrungsmittelallergien mit einbeziehen, wachsen die meisten Kinder aus Nahrungsmittelallergien heraus, bis sie 10 Lebensjahre erreichen. Abhängig von der Art der Nahrung, wachsen einige Kinder sogar aus Nahrungsmittelallergien an einem sogar früheren Alter heraus, normalerweise herum 5 Jahre alt.

Milch, Weizen und Sojabohnenöl sind alle allgemeine Allergene aus in den täglichen verarbeiteten Nahrungsmitteln, die viele Kinder über Alter 5. entsprechend der meisten Forschung herauswachsen, eine sehr kleine Minorität Kinder herauswachsen aus Nahrungsmittelallergien zu den Nüssen und zu den Fischprodukten. Es gibt etwas Beweis, dass Erwachsene aus ihre Nahrungsmittelallergien herauswachsen können, aber er ist- nicht als Common, da ihre Körper eine bestimmte Nahrung als Drohung während eines längeren Zeitabschnitts verbunden haben.

Die meisten Ärzte, besonders die, die auf Allergien der Kinder Nahrungsmittelsich spezialisieren, können helfen, festzustellen, wenn ein Kind aus eine Nahrungsmittelallergie herausgewachsen hat. Der Arzt kann einen Hautallergietest durchführen, in dem eine kleine Menge der Substanz in die Haut eingespritzt wird, um zu sehen, wenn eine Reaktion auftritt. Wenn allergische Reaktionen nicht auftreten, dann kann das Vorstellen von kleinen Mengen Nahrung zum Kind auch helfen, festzustellen, wenn Allergien noch anwesend sind. Wenn nicht, hat das Kind aus seine oder Nahrungsmittelallergien herausgewachsen und diese Bestandteile in der Diät mit der Sorgfalt eines Arztes sicher mit einschließen kann.