Könnte ich zum Neopren allergisch sein?

Ironisch wurde der synthetische Gummi, der Neopren genannt wurde, ursprünglich als annehmbare Alternative zum Latex benutzt, der ernste allergische Reaktionen in bestimmten Trägern auslösen könnte. Neopren wird häufig in den medizinischen Klammern, in den Schutzhandschuhen, in den elastischen Geweben und in den Wetsuits gefunden.

Es ist sehr möglich für eine Person, zum Neopren allergisch zu werden und eine Form von Kontaktdermatitis zu erfahren. Unterwasseratemgerättaucher und -Surfer bekannt, um unter einem Hautausschlag zu leiden, der durch das Neopren verursacht wird, das in einigen Wetsuits benutzt wird, und Träger der elastischen Verbände und der Klammern können Zeichen von Kontaktdermatitis entdecken, wohin das Neopren in Verbindung mit ihrer Haut bleibt.

Der Grund, den Sie zum Neopren allergisch sein können, könnte eine Empfindlichkeit zu einigen verschiedenen Mitteln sein, die benutzt wurden, um den Naturkautschuk zu kurieren und zu verhärten. Spuren dieser Chemikalien können im fertigen Neoprenprodukt bleiben und können nicht durch gewöhnliche Reinigung leicht entfernt werden.

Wenn jemand wirklich zum Neopren allergisch ist, könnte jeder ausgedehnte Kontakt eine Reaktion verursachen. Es ist, dass Sie zu einer medizinischen Creme oder zu anderer Substanz empfindlich oder allergisch wirklich sein konnten, die auf das Neopren gesetzt wurden, nicht das Neopren selbst möglich. Wenn Sie eine Reaktion auf Ihrer Haut nach verlängertem Kontakt mit einem Neoprenhandschuh, -Wetsuit oder -klammer haben, den Gegenstand für alle mögliche anderen verunreiniger oder Substanzen überprüfen, die eine ähnliche Reaktion auslösen konnten.

Die Prüfung, zum zu sehen, wenn Sie in der Tat zum Neopren allergisch sind, erfordert normalerweise einen Besuch zu einer lokalen Allergieklinik für einen spezifischen Fleckentest. Dieses ist zu einem Kratzertest unterschiedlich, also wünschen Sie dem Doktor über Ihren Kontakt mit Neopren erklären. Es gibt mindestens 6 verschiedene Mittel, die benutzt werden, um Naturkautschuk zu kurieren und zu verhärten, also kann der Allergist den tatsächlichen Gegenstand überprüfen müssen, der die Reaktion ausgelöst haben kann. Ein Neoprenallergie-Fleckentest ist nicht immer auf dem Standardmenü, also kann Ihr Allergist für eine vollständigere Batterie der Tests ordnen müssen.

Wenn Sie in der Tat zum Neopren allergisch sind, kann die beste Lösung, es so häufig zu vermeiden sein, wie möglich. Es gibt moderne Wetsuits, die entweder beseitigtes Neopren zusammen haben oder seinen Kontakt mit dem Träger durch die Überlagerung herabsetzen. Eine Anwendung einer chemischen Sperre wie Vaseline kann direkten Kontakt mit Neoprenklammern oder -verbänden auch herabsetzen. Vermeiden, Zwischenlagen des athletischen Schuhes zu verwenden, die Neopren enthalten können und die Aufkleber der aktiven Sportkleidung und der Badeanzüge auf dem Vorhandensein des Neoprens überprüfen.

Wenn Sie eine allergische Reaktion zum Neopren erleiden, können Sie Antihistaminmedikationen wie Benadryl® nehmen und wünschen den Hautausschlag natürlich heilen lassen. Einige medizinische Fachleute entmutigen den Gebrauch im Freiverkehr gehandelten Anti-itch Cremes bis die Grundursache der Dermatitis können entschlossen sein. Die falsche Medikation kann die Effekte einer Neoprenallergie wirklich verschlechtern.