Sind Zysten gefährlich?

Zysten, die zu den großen Stössen klein sind, die Flüssigkeiten, Gas oder Luft enthalten können, können auf der Haut oder in vielen verschiedenen Körperteilen auftreten. Die meisten Zysten sind gutartig, aber es gibt einiges, das ärztliche Behandlung erfordern, da sie gefährlich sein können. Im Allgemeinen sind die Zysten, die in die Gefahrenkategorie fallen, die, die Hauptorgane beeinflussen, oder die, die die Brüste beeinflussen. Jeder möglicher Klumpen in der Brust konnte eine Zyste sein, aber konnte eine krebsartige Verletzung auch sein und benötigt sofortig ärztliche Behandlung, Krebs durchzustreichen.

Zysten können auf den Eierstöcken, in den Nieren, auf dem Ösophagus und im Pankreas sich bilden. Im Allgemeinen sind diese Zysten nicht krebsartig. Jedoch können sie Funktion dieser Organe beeinflussen. Beweis dieser Zysten erfordert häufig entweder Abbau von oder vorsichtige Beobachtung der Zysten.

Zysten bilden auch sich in den Lungen von denen mit Cystischer Fibrose. In diesen Fällen sind solche Zysten gefährlich, da sie die Atmung streng hemmen können. Sie machen auch Leute anfälliger für Lungenflügelinfektion.

Eine große Zyste auf den Eierstöcken kann brechen und den Eierstock im Prozess zerstören. Dieses kann verringerte Fähigkeit bedeuten zu begreifen, da Frauen nur auf einen Eierstock bauen. Häufig häufige Ausdehnungen des Zystevorkommens auf den Eierstöcken werden mit Geburtenkontrollepillen behandelt. Diese neigen, Zysteproduktion zu unterdrücken.

Zysten im Ösophagus sind normalerweise nicht gefährlich, aber sie können das Sprechen und den Gesang beeinflussen. Häufige Entwicklung dieser Zysten oder größere Zysten können chirurgischen Abbau erfordern. Einige Zysten im Pankreas können krebsartig sein. Wenn sie gemerkt werden, werden sie geprüft und können entfernt werden, wenn sie pankreatische Funktion behindern.

Viele Leute haben kleine Zysten in ihren Nieren. Diese sind wieder wahrscheinlich, gutartig zu sein, aber, wenn sie groß wachsen, können sie entfernt werden müssen. Zysten können zwischen den Verbindungen auch wachsen und können Abbau erfordern, wenn sie groß schmerzlich werden, unansehnlich oder.

Einige Zysten sind Beweis der Bedingungen, die gefährlich sein können. Z.B. ergibt Aussetzung zum Giardia häufig die kleinen Zysten, die in den Schemel von denen angesteckt überschritten werden. Dieser Parasit kann an andere Leute durch Kontakt mit den Zysten wirklich weitergeben, die lebendig den Giardia schützen und halten.

Zysten auf der Haut sind normalerweise nicht gefährlich, aber können Abbau wieder erfordern, wenn sie zu groß werden. Auch eine gebrochene Zyste kann angesteckt werden und konnte Behandlung mit Antibiotika erfordern. Wenn eine Zyste schmerzlich Wunde oder heißes bricht und erscheint, kann es Beweis der Hautinfektion sein, und man sollte ärztliche Behandlung so bald wie möglich suchen.